Erreichen Sie, wovon Sie träumen?

"Wälde, Sie sind ein Träumer!" Das Urteil meines Professors traf mich wie ein Blitzschlag. Als junger Student fand ich die Einschätzung ziemlich peinlich. Doch seine Empfehlung wirkte wie ein Befreiungsschlag: "Jura und Betriebswirtschaft passen nicht zu Ihnen, suchen sie sich was Kreatives!" Trotzdem habe ich zuerst mein Studium abgeschlossen und erst nach dem Staatsexamen meinen Weg in die kreative Welt der Medien eingeschlagen.

Nehmen Sie sich die Zeit, um zu träumen!
Als Unternehmer finde ich es gar nicht so einfach, die eigenen Träume im Blick zu behalten: Häufig fehlt im Alltag die Zeit, um über berufliche Chancen und private Visionen in Ruhe nachzudenken. Hat nicht kürzlich erst ein neues Jahr begonnen und jetzt ist schon Juni?
 

Mir persönlich hilft es, bereits am Jahresanfang kreative Auszeiten fest in meinem Kalender einzutragen: Ich plane sechs Tage, an denen ich bewusst innehalte: In der Stille, ohne Ablenkung, meine Position bestimme: Bin ich noch auf der Spur? Was ist aus meinen Träumen, meinen Wünschen geworden?

Diese regelmäßigen "Dreamdays" bewahren mich davor, meine Sehnsüchte aus dem Blick zu verlieren und mein Ziel im Auge zu behalten. Ich denke über die Lebensbereiche nach, in denen ich aktiv bin, beschäftige mich gedanklich mit den Menschen, die mir wichtig sind. Dabei schreibe ich mir alle Impulse und Anregungen auf, um sie in den kommenden Wochen in meiner Agenda umzusetzen.

Träumen Sie auch davon, Ihr Leben zu verändern?
In den Workshops mit meinen Kunden frage ich immer auch nach den Sehnsüchten und Träumen: Häufig erlebe ich dann, wie die Augen strahlen, wenn die unterschiedlichen Wünsche zur Sprache kommen: Ich möchte mit dem Fahrrad die Alpen überqueren! Oder: Mein Traum ist es auf dem Inka-Trail nach Machu Picchu zu wandern.

Mich begeistern Führungskräfte, die ihre Träume in einem Tagebuch oder einer „Traum-Kiste“ festhalten: Dort sammeln sie alle Ideen, die ihnen einfallen und blättern in einer Mußestunde durch die gesammelten Werke. Manche notieren die Wünsche auch auf farbige Karteikarten: Ich will weniger Verantwortung tragen! Ich wünsche mir mehr Zeit mit dem Partner / Kinder / Enkel!

Ich freue mich, wenn mir Kunden trotz ihrer Rückschläge gestehen, dass sie nicht aufhören, zu träumen: Gestern hat mir ein Kunde erzählt, dass er die zeitlichen Freiräume in seinem Unternehmen wieder verloren hat, weil sein Meister gekündigt hat. Jetzt steht er von Montag bis Samstag wieder selbst auf der Baustelle und im Ausstellungsraum. Doch das Träumen gibt er nicht auf und ist aktiv dabei, den Freiraum wieder zu gewinnen.

Spüren Sie die Sehnsucht, die ihr Herz beflügelt?
"Glaube an deine Träume, denn sie könnten wahr werden", schreibt Sabine Asgodom in ihrem neuen Buch "Deine Sehnsucht wird dich führen". Meine Kollegin, die ich seit vielen Jahren schätze, entwickelt darin "Die Lizenz zum Träumen" und macht ihren Lesern auch Mut, sich in Geduld zu üben: Für sie ist "Geduld – die starke Schwester der Sehnsucht".

Gerade von dieser geduldigen Sehnsucht können meine Frau Ilona und ich mehr als nur eine Strophe singen: Seit etlichen Jahren träumen wir von einem neuen Zuhause, in dem sich unterschiedliche Aspekte vereinen: Ein Gebäude, in dem wir neben unserer Akademie auch Ilonas Vision vom "Kloster auf Zeit" leben können. Am liebsten mitten in Deutschland, ruhig gelegen und doch gut mit Zug und Auto zu erreichen.

Aus dem Traum wird nichts! Oder vielleicht doch?
Zugegeben wir suchen seit sechs Jahren nach allen möglichen Objekten, die unserer Sehnsucht entsprechen und haben auch schon einige Rückschläge hinnehmen müssen. Zwischendurch war meine Geduld mehr als erschöpft und ich dachte schon: Aus diesem Traum wird doch nichts! Doch seit wenigen Wochen schöpfen wir neue Hoffnung und haben durch einen "himmlischen Zufall" das Objekt unserer Träume gefunden.

Es ist ein Gutshof in der Mitte von Deutschland, zentral gelegen, der seit sechs Jahren liebevoll restauriert wird. Wenn alles klappt, können wir schon in Kürze die Verträge unterzeichnen. Meine Frau und ich haben seitdem allen Grund zum Lachen: Während wir sechs Jahre suchen, wurde das Objekt – für uns verborgen – bereits fertig saniert. Jetzt ist der Hof bezugsfertig! Doch der eigentliche Clou: Für unser allererstes Traumbild, das schon über 10 Jahre alt ist, haben wir einen Gutshof ausgeschnitten.

Sie merken schon: "Deine Sehnsucht wird dich führen" – dieser Slogan passt sehr gut zu allen Menschen, die gerne träumen. Lassen Sie sich auf diesem Weg nicht entmutigen. Bleiben Sie Ihren Träumen und Wünschen treu.

Rainer Wälde
http://rainerwaelde.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0