Betrugswelle bei Facebook: "Ich wusste nicht, dass du in diesem Video bist"

Facebook ist nicht so harmlos wie es scheint. Immer mehr Internetbetrüger nutzen das Social-Netzwerk um sensible Zugangsdaten abzugreifen. Der jüngste Fake, so das Internetportal GIGA, ist die Nachricht "Ich wusste nicht, dass du in diesem Video bist". 
Neugierige Empfänger, die auf einen angegebenen Link klicken, landen auf einer gefakten Facebook-Seite, wo die persönlichen Zugangsdaten abgefragt und an Internet-Betrüger weiter geleitet werden.

Auch bei Facebook gilt also auch, keine fremden Links zu klicken und erst recht keine persönlichen Daten einzugeben.


GIGA.de empfiehlt:
1. Geht dazu in die Sicherheitseinstellungen eures Facebook-Account
2. Klickt dort auf Anmeldungswarnungen.
3. Stellt hier jetzt ein, wie ihr benachrichtigt werden wollt, wenn sich jemand von einem anderen Gerät oder einem neuen Browser versucht in euren Account einzuloggen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0