Muss man immer Everybody’s Darling sein?

Am Zugang neuer Leser der Network-Karriere-Online-Ausgabe, die jeweils zum 15. des Monats auf dem PC, Tablet und Smartphone kostenlos abgerufen werden kann, sehen wir, wie stark das Interesse an unserer neuen Lesernutzenserie „Die Millionärsformel“ von Carsten Maschmeyer ist.

Die Network-Karriere hat von Carsten Maschmeyer als einziges Medium die Erlaubnis erhalten, wie schon zuvor sein Buch „Selfmade erfolg reich leben“ auch seinen neuen Besteller „Die Millionärsformel“ im Rahmen einer zwölfteiligen Serie komplett zu veröffentlichen. Für Carsten Maschmeyer ist dies ein Zeichen der Wertschätzung der im Multi Level Marketing tätigen Damen und Herren, aber auch der Wirtschafts-Fachzeitung Network-Karriere, die nun ins 13. Erscheinungsjahr geht.

 

Nicht weniger wird von den Leserinnen und Lesern registriert und begrüßt, dass die Network-Karriere ihren bisherigen redaktionellen Weg verlassen hat, für alle und jeden Every­body‘s Darling sein zu wollen. Die Network-Karriere wird natürlich auch weiterhin über die positiven Ent­wick­lungen und Ereignisse der MLM und Direkvertriebsunternehmen und ihrer Vertriebspartner berichten, gleichzeitig scheut sie sich jedoch nicht, durch investigativen Journalismus auf kritische und oftmals kriminelle Geschäfte und Geschäftsangebote hinzuweisen und die Schwarzen Schafe der Branche beim Namen zu nennen. Dass dies den betroffenen Akteuren nicht passt, zeigen erste Versuche, durch Klageandrohungen solche Berichte zu verhindern.

 

Ich bin seit über 40 Jahren erfolgreich in führenden Positionen im Mediengeschäft tätig und glaube zu wissen, wie mit solchen Drohungen umzugehen ist. Ähnliche Klageandrohungen gehen "schon mal rein vorsorglich" auf meine Ankündigung ein, ein "Schwarzbuch des Network-Marketing" heraus zu geben. Es scheint so, als hätten einige Herrschaften Dinge zu verbergen, die aus ihrer Sicht wohl besser nicht in die Öffentlichkeit gelangen sollten. Salopp gesagt, da geht mir der Puls nicht hoch!

 

Viele unserer Leserinnen und Leser wollen das „Schwarzbuch des Network-Marketing“ bereits bestellen. Das Buch wird voraussichtlich im Spätherbst erscheinen, den genauen Termin können wir noch nicht festlegen, da wir immer noch unaufgefordert Informationen von betroffenen Vertriebspartnern erhalten, die wir zum Teil berücksichtigen wollen.


Wenn Sie sich in der Vergangenheit im Network-Marketing-Geschäft über den Tisch gezogen fühlen, schreiben Sie mir bitte mit Angabe der Kontaktdaten Ihre nachweisbaren Erlebnisse unter E-Mail: seitz@sum.de

 

Ihre Zuschriften werden vertraulich behandelt. Eine Garantie, dass Ihre Geschichte in dem "Schwarzbuch des Network-Marketing" veröffentlicht wird, können wir natürlich ungeprüft nicht geben. Um auch evtl. anfallende Honorarfragen gleich zu beantworten: Für Informationen und für Interviews sind keine Honorare vorgesehen. Das gehört zu den unumstößlichen Redaktionsstatuten der Network-Karriere.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0