Phillip oder Estefania? Das ist wie beim Lotto

Philipp Kaufmann ist ein Guter. Zumindest schreibt er in seinem Spam-Email, dass er unerwünschte E-Mailwerbung ausdrücklich ablehnt. Klar, an sich selber wird er ja seinen Mist nicht schicken.

Trotzdem, Phillip ist ein großzügiger Mann. Denn seine "wertvollen Informationen sind selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich" und zudem bietet er uns die Möglichkeit "jeden Tag nebenbei ein kleines Vermögen verdienen". Was ja bekanntlich relativ ist und darauf ankommt, was man einsetzt und was man gewinnt.

Das ist wie beim Lotto. Nur dass man dort zumindest die Chance von ca. 1:6 Millionen hat. Ob das bei Phillips grandiosem "Geistergeld" der Fall ist, darf bezweifelt werden.

Bezweifeln darf man aber auch, ob unser Phillip auch der Phillip ist. Denn oben in dem Spam-Mail steht Estefania Kaufmann und unten eben unser Phillip Kaufmann. Na ja, heutzuage kann man ja Männlein und Weiblein gleichzeitig sein. So kleinlich sind wir da nicht.

Falls Ihnen Phillip oder Estefania auch geschrieben hat, sollten Sie beim klicken auf den angegebenen Link sehr kleinlich sein. Denn es wäre gut möglich, dass Sie sich einen Trojaner einhandeln, der schaut, was Sie alles auf Ihrem Rechner haben. Und das wäre gar nicht gut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0