Zuviel in der Kasse: Wohin mit den Milliarden Steuergeldern?

Geschätzte 15 Milliarden Euro mehr als geplant hat unser Staat zum Jahresende in der Kasse. Natürlich könnte man mit soviel Überfluss eine ganze Menge Dinge finanzieren, die dringend angegangen werden müssten. Aber man kann dieses Geld genau so gut anders einsetzen: für Dinge die kein Mensch braucht. Oder man kann, wie das "Schwarzbuch der öffentlichen Verschwendung" zeigt, ganz einfach verdummen.

Lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Network-Karriere ein höchst interessantes Interview mit Reiner Holznagel, dem Präsidenten des Bundes der Steuerzahler, der aufzeigt, wie Millionen und Milliarden an Steuergeldern sinnlos verschwendet werden, ohne dass sich jemand dafür verantwortlich zeichnet.

Die Network-Karriere Printausgabe können Sie im Vorteils-Abonnement bestellen oder auch als Einzelausgabe beziehen. Hier geht es zum Shop.

Die jeweils zum 15. des Folgemonats abrufbare Network-Karriere Onlineausgabe für die kostenlose Nutzung auf Smartphone, Tablet oder PC ist hier erreichbar.