Shitstorm gegen Network-Karriere: Mit Artikelankündigung über Kryptowährung in ein Wespennest gestochen?

Dass die Berichte der Network-Karriere unterschiedlich bei den Lesern ankommen und Kritik geübt wird, ist durchaus üblich und auch richtig so. Dass allerdings bereits die Ankündigung eines Artikels über Kryptowährung einen Shitstorm auslöst, hatten wir noch nicht. Eine Redaktion muss in einem solchen Fall wohl auch damit leben, dass sich einige Leserbriefschreiber oder Anrufer im Ton vergreifen, ja sogar handfeste Drohungen aussprechen.

Der jüngste Network-Karriere Beitrag über die Risiken der Kryptowährung, die derzeit zum goldenen Kalb stilisiert wird, hat wohl eine ganze Armee von Networkern mobilisiert, die sich den ganz großen Reichtum von diesem Geschäft versprechen. Offensichtlich ohne die Risiken ihrer Anleger, der gesponserten Teampartner und nicht zuletzt die eigenen Risiken zu bedenken. Die Network-Karriere kann in ihren Beiträgen nur darauf hinweisen, dass die Finanzaufsicht BaFin explitit vor Totalverlusten bei Kryptowährungen warnt, was übrigens auch Finanz- und Wirtschaftsmedien so sehen, die diese virtuelle Währung eher als Glückspiel, als eine Geldanlage sehen. Wir leben in einem freien Land und noch kann jeder mit seinem Geld machen was er will. Doch bitte nicht auf Kreditbasis, wie der Network-Karriere eine Reihe Fälle vorliegen.

Die Network-Karriere gibt natürlich auch den Krypowährungs-Vertrieblern die Möglichkeit Ihre Meinung in Form von Leserbriefen zu sagen. Vorausgesetzt natürlich, dass die Inhalte veröffentlichungsfähig sind. Aufgrund der vielen Zuschriften wird in der kommenden Ausgabe (Erscheinungstermin 30. Dezember 2017) eine zusätzliche Leserbriefseite Krypowährung veröffentlicht.


Weitere Meinungen gerne per Mail an verlag@network-karriere.com.

Den von Seiten der Kryptowährungs-Vertriebler kritisierten Beitrag lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Network-Karriere.


Für alle, die kein eigenes Network-Karriere Vorteils-Abonnement haben: Lesen Sie ab 15. Dezember kostenlos die Network-Karriere auf dem Smartphone, Tablet oder PC.

Hinweis: In der kommenden Januar-Ausgabe veröffentlich die Network-Karriere einen weiteren brisanten Beitrag zum Thema Bitcoin: "Bitcoin: Lawinengefahr für das Finanzsystem? Die Kryptowährung als Mutter aller Pyramiden!"

Autor ist Prof. Dr. Patrick Schüffel, vom Institut für Finanzen der Hochschule für Wirtschaft Freiburg (Schweiz) und Vertreter der Hochschule als Liaison Officer vor Ort in Singapur. Ein Wirtschaftsexperte, dessen Meinung international Gewicht hat. Jetzt die Network-Karriere bestellen.