Nach Schneeball-Warnung: DDoS-Angriff auf Markus Miller

Nach einer Warnmeldung zu einem mutmaßlichen Schneeballsystem wurde Network-Karriere-Gastautor massiv bedroht und ein DDoS-Angriff auf dessen Internetseite durchgeführt. Markus Miller sagt dazu:

Sie wissen, dass ich mich neben meinen Empfehlungen auch sehr intensiv mit Warnungen vor unseriösen Anbietern und Investment-Systemen befasse. Eines dieser Unternehmen, vor dem ich nun mehr als eindringlich warne, sind die Initiatoren rund um die sogenannte EXW Wallet, die auch planen einen EXW Coin aufzulegen. Für mich ist EXW ein mutmaßlicher SCAM (Betrug) und ein mutmaßliches Ponzi-System (Schneeballsystem,) mit Wurzeln in Österreich. Daneben sitzt die Muttergesellschaft von EXW mittlerweile im Fürstentum Liechtenstein in Vaduz.

 

Die EXW Global AG/Stock Company c/o CONFIDENTIA TREUHAND ANSTALT in der Bergstrasse 10. Eine weitere Keimzelle der EXW ist die VIVA Payment Solutions GmbH, Völkermarkterstraße 5, in 9020 Klagenfurt am Wörthersee in Österreich.

 

Meine jüngsten Recherchen, Berichte und TV-Aussagen bezüglich EXW und deren Tradingpartner der Cryptotrustconsulting Ltd. hatten hohe Wellen geschlagen. Neben zwei Unterlassungsaufforderungen die ich erhalten habe - und gegen die ich mich selbstverständlich juristisch gewehrt habe - wurde ich massiv bedroht aus dem Umfeld von EXW. Mit Benjamin Herzog und Manuel Batista haben zwei mehr als dubiose Initiatoren von EXW in einem Video in der vergangenen Woche angekündigt, dass Angriffe auf Kritiker wie mich erfolgen werden. Verklausuliert wurden dabei faktisch DDoS-Attacken angekündigt.

 

Ein DDoS-Angriff ist eine spezielle Art der Cyber-Kriminalität. Der Distributed-Denial-of-Service (DDoS) Angriff ist ein „verteilter“ Denial-of-Service (DoS) Angriff, der wiederum eine Dienstblockade, beispielsweise einer Internetseite darstellt. Diese liegt vor, wenn ein angefragter Dienst nicht mehr bzw. nur noch stark eingeschränkt verfügbar ist. Auslöser ist in den meisten Fällen eine mutwillig herbeigeführte Überlastung der IT-Infrastruktur.

 

Eine Internetseite wird also vereinfacht gesagt durch gezielte Massenanfragen zum Zusammenbruch gebracht. Derartige Attacken sind ein Straftatbestand! Ich habe in Bezug auf EXW bereits mehrere Anzeigen bei den Aufsichtsbehörden erstattet. Mehr dazu in meinem nachfolgenden Video!

 

Die offensichtlichen Drohungen und Ankündigungen seitens EXW wurden mittlerweile durch einen sogenannten DDoS-Angriff auf meine Internetseite in die Tat umgesetzt. Auch andere Webseiten-Betreiber - die negativ über EXW und deren dubiose Hintermänner und MLM-Vertriebler berichten - sind seither von Online-Angriffen betroffen.

 

Ich habe deswegen heute eine ganz wichtige Bitte an Sie!

Helfen Sie mir, unterstützen Sie mich bitte und teilen Sie mein nachfolgendes Interview und Video, dass ich Börse Stuttgart TV gegeben habe, um vor EXW und deren unseriösen und mutmaßlich kriminellen Machenschaften aktiv zu warnen!

 

Markus Miller

Chefanalyst