ANZEIGE


Lesernutzen

Wir, das Network-Karriere Team, arbeiten jeden Tag daran Ihnen die interessantesten Artikel zur Verfügung stellen zu können. Im Bereich Lesernutzen informieren wir Sie aktuell in den Bereichen Wissen + Training, Warnmeldungen und anderen informativen Neuigkeiten. 


ajaa! startet Crowdfunding mit innovativer Trinkflasche aus 100 Prozent nachwachsenden Materialien

Das Thema Plastikvermeidung und die Umwelt- und Gesundheitsfolgen sind in aller Munde. Allein in Deutschland werden 14 Millionen Tonnen Plastik verbraucht. Die neuen ajaa! Trinkflaschen sind die ersten, die tatsächlich zu 100 Prozent aus natürlichen Materialien bestehen. Um dieses Projekt umzusetzen, hat sich das Filderstädter Jungunternehmen für Crowdfunding entschieden.

mehr lesen

Young Generation entdeckt das Network-Marketing-Geschäft für sich

Noch vor einigen Jahren schien das Network-Marketing- Geschäft für die jungen Leute nicht sonderlich interessant zu sein. Das hat sich grundlegend gewandelt. Die Young Generation entdeckt immer mehr das Network-Marketing-Geschäft für sich. Die Motive sind vielfältig, wobei das Geldverdienen nicht unbedingt an erster Stelle steht. Mindestens genau so wichtig ist die Geselligkeit, Leute kennenlernen, unabhängig sein, Spaß haben.

mehr lesen

Staatliche Gründer-Förderungen für Network-Marketing-Selbständigkeit

Wer sich im Network-Marketing hauptberuflich selbständig macht, kann durchaus staatliche Gründer-Förderungen in Anspruch nehmen. Dazu muss man sich allerdings durch den Förderdschungel kämpfen. Auf den ersten Blick erscheinen manche Programme und Antragsformalitäten sehr komplex, zumal sie nicht immer in einer leicht verständlichen Sprache vermittelt werden. Zudem muss man unterscheiden zwischen nicht rückzahlbaren Zuschüssen, Darlehen, Bürgschaften und Beteiligungen. Network-Karriere hat die wichtigsten Förderquellen recherchiert und will dazu beitragen, dass sie künftig bei einem Gründungsvorhaben stärker genutzt werden.

mehr lesen

Gleich richtig starten oder gar nicht erst beginnen?

Einsteiger bekommen mitunter den Rat, ihr Geschäft gleich vom ersten Tag an hauptberuflich zu beginnen, sich sofort zu 100 Prozent zu engagieren, statt sich langsam und ganz nebenbei etwas aufzubauen. Auf den ersten Blick mag dies auch sehr sinnvoll erscheinen, aber hier kommt es sehr auf den Einsteiger selbst, seine individuellen Voraussetzungen, Interessen und Ambitionen an. Menschen sind verschieden und nicht jeder Weg ist für jeden Menschen gleich gut begehbar.

mehr lesen

Finanzielle Nöte führen oft zur Scheidung

Viele Ehen scheitern, weil in der Haushaltskasse regelmäßig ein paar hundert Euro fehlen. Eine Nebentätigkeit im Direktvertrieb könnte die Lösung sein. Nach den Erkenntnissen namhafter Scheidungsanwälte spielen in sehr vielen Scheidungsfällen permanente finanzielle Nöte eine bedeutende Rolle. Geld kann ein ernster Grund für Streitereien und große Auseinandersetzungen in der Ehe sein.

mehr lesen

Am 31. Mai war „Tag des Direktvertriebs“: Virtuelle Produktvorstellungen liegen im Trend

Erfolgreich im Direktvertrieb trotz der Coronavirus-Pandemie / Vertriebspartner nutzen vermehrt digitale Medien. Die Direktvertriebsbranche ist so beliebt wie selten zuvor: Gerade in Zeiten von Corona entdecken viele die Vorteile des Direktvertriebs für sich. Zahlreiche Menschen sind von Kurzarbeit betroffen und infolgedessen finanziell eingeschränkt. Um das Haushaltseinkommen aufzubessern, nutzen daher immer mehr Menschen die Chance, sich beruflich ein zweites Standbein im Direktvertrieb aufzubauen.

mehr lesen

In der neuen Network-Karriere: Dirk Kreuter´s Network-Marketing Vertriebsoffensive

Dirk Kreuter plant bis Ende 2020 über eine Million Menschen zu erfolgreicheren Verkäufern zu machen. Was Europas bekanntester Verkaufstrainer anpackt, wird zu Rekorden: Er füllt Hallen mit über 10.000 Teilnehmern und sein Podcast hat mehr als zwei Millionen Downloads, seine über 50 Fachbücher, DVDs und Hörbücher erscheinen in mehreren Sprachen.

mehr lesen

Die Krise – Deine Chance im Network Marketing

Die Juni-Ausgabe der Network-Karriere ist druckfrisch zu dem Vorteils-Abonnenten auf dem Weg. Das Titelseiten-Interview bestreitet Dirk Kreuter, der Top- Vortragsredner, der als Vertriebsspezialist das Network-Marketing-Geschäft aus dem ff kennt.

mehr lesen

Bargeld oder Digitalgeld?

Seit der Corona-Krise werden an der Kasse immer häufiger Karte oder Smartphone und immer seltener Scheine oder Münzen aus der Tasche geholt. Das hat eine repräsentative Umfrage unter 1.003 Personen ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Drei Viertel der Befragten (75 Prozent) versuchen aktuell, Zahlungen mit Bargeld so oft es geht zu vermeiden. Zugleich wünschen sich 7 von 10 Befragten (71 Prozent) mehr Möglichkeiten, um kontaktlos bezahlen zu können.

mehr lesen

Reinhold Sendker zu Gast bei LR Health & Beauty

Der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker stattete dem Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty mit Hauptsitz in Ahlen einen Besuch ab. In seiner Funktion als CDU-Parteivorsitzender im Kreisverband Warendorf-Beckum tauschte er sich mit CEO Andreas Friesch und einigen Mitarbeitern von LR über die aktuellen Entwicklungen des Geschäfts aus. „Wir sind exzellent ins neue Jahr gestartet. Im ersten Quartal des Jahres 2020 verzeichneten wir ein Umsatzplus von knapp 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

mehr lesen

PM-International: Kostenloser Versand für Endkunden

Um Vertriebspartner in der aktuellen Situation zu unterstützen, bietet PM-International zurzeit kostenlosen Versand für Endkundenbestellungen. Das Angebot gilt weltweit ab einem Bestellwert von 50 Euro.

mehr lesen

Markus Miller hat SCAMS den Krieg erklärt

Network-Karriere Gastautor Markus Miller befasst sich bereits seit vielen Jahren sehr intensiv mit schwarzen Schafen und kriminellen Aktivitäten im Bereich von Kapitalanlagen und Investment-Systemen. Es gibt unzählige, dubiose Trading und Investmentprogramme, die in rein betrügerischer Absicht (SCAM) konzipiert werden bzw. auf einem Schneeballsystem basieren (PONZI). Unter dem Deckmantel Trading, Arbitrage, Bonus-Programme, Blockchain, Bitcoin und Krypto sind in den letzten Jahren zahlreiche derartige Modelle ans Tageslicht getreten.

mehr lesen

Digitales Bildungsangebot mit IHK-Zertifikat für Direktvertrieb

Das IHK-Praxistraining „Berater/in im Direktvertrieb (IHK)" geht am 18. Mai 2020 an den Start. Entwickelt wurde es als Gemeinschaftsprojekt vom Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD), der IHK Darmstadt in Zusammenarbeit mit der DIHK-Bildungs-GmbH und der SGD Studiengemeinschaft Darmstadt, Deutschlands führende Fernschule.

mehr lesen

So bekommen Sie Lebenszeit geschenkt!

Anitra Eggler
Anitra Eggler

Dieses Network-Karriere Titel-Interview schenkt Ihnen mehr Lebenszeit: Raus aus dem digitalen Hamsterrad! Das Leben entschleunigen, Stress reduzieren, Handyhörigkeit ablegen, ständige Erreichbarkeit unterbinden. Anitra Eggler, Bestseller-Autorin, Top 10-Vortragsrednerin und Digital-Detox-Pionierin gibt schonungslos ehrlich, gnadenlos charmant, maximal effektiv eine Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung, In einem Selbsttest erfahren Sie zudem, ob Sie bereits ein digitaler Depp sind.

mehr lesen

Network-Marketing: Schuldig sind immer die anderen

Network-Marketing ist ein Geschäft mit Menschen. Derzeit sind es über 100 Millionen Menschen, die im Network-Marketing weltweit tätig sind. Die Einstiegskosten sind so gering, dass es viele Menschen reizt, es einfach einmal zu probieren. Leider arbeiten die meisten Menschen oftmals unprofessionell am Geschäftsaufbau und so passieren auch viele Fehler. Eigens verschuldete Fehler werden dann oft als Kontra zur Branche dargestellt, der Schuldige anderweitig gesucht.

mehr lesen

Verlängerung der Antragsfristen für die Corona-Soforthilfe dringend erforderlich

Die von der Bundesregierung beschlossenen und von den einzelnen Bundesländern umgesetzten Maßnahmenpakete zur Soforthilfe berücksichtigen derzeit leider nicht den deutlich zeitverzögerten Eintritt von Liquiditätseinbußen bei den Selbständigen in den Vermittlerberufen, da derzeit die Antragsfrist auf den 31. Mai 2020 begrenzt ist. Im ersten Quartal dieses Jahres liefen die Vermittlungsgeschäfte bis Mitte März größtenteils durchaus noch erfolgreich, so dass damit – und das ist das Entscheidende – zeitlich verzögert, im April und Mai und zum Teil sogar noch später, Provisionen an die selbständigen Vertriebspartner bzw. Handelsvertreter ausgezahlt werden.

mehr lesen

In Krisenzeiten die Lösung gegen Armut

Es war im Jahr 2008, als noch nicht über eine Gesundheits-, aber bereits über eine Finanzkrise gesprochen wurde. Schon damals wurden mehr als zwölf Millionen Deutsche als armutsgefährdet bezeichnet. Die Schlagzeile lautete: „Immer mehr Menschen können ihre monatlichen Kosten nicht durch einen Hauptberuf decken! Werden Zweit- und Drittjobs von der Ausnahme zur Regel?” Jetzt wiederholt sich diese Frage. Mit noch größerer Wucht.

mehr lesen

Nach der Corona-Krise neu durchstarten

Die Corona-Krise ist auch an Direktvertrieb und Network-Marketing nicht spurlos vorbeigegangen. Wie sollte es anders sein? Doch überall dort, wo die Beschränkungen aufgehoben werden, heißt es nun wieder: Gas geben. Mit Fleiß und Ausdauer sind Sie schnell wieder im Geschäft – vielleicht sogar mehr als zuvor.

mehr lesen

Online-Shopping für Händler und Käufer

Gerade angesichts der rasanten Entwicklung im Online Handel, scheint es immer notwendiger zu sein, in das E-Commerce-Geschäft einzusteigen. Genau hier setzt das neue in Deutschland ansässige Network-Marketing-Unternehmen Mondo Shopping an. Mondo Shopping ist die Grundlage für eine aufregende Verbindung von Einkaufen, Verkaufen und bezahlen – sicher, schnell und zu niedrigen Gebühren.

mehr lesen

Jammern auf hohem Niveau: 68 Milliarden auf der hohen Kante

Das Betriebsergebnis des schwäbischen Autobauers Daimler ist im 1. Quartals 2020 auf 617 Mio. Euro abgerutscht. 2019 waren es im gleichen Zeitraum noch 2,1 Milliarden gewesen. Obwohl der Daimler-Konzern über 68 Milliarden Euro Finanzmittel verfügt, sollen mehr als 10.000 Stellen gestrichen und damit die Personalkosten um 1,4 Milliarden gesenkt werden. Die personelle Ausdünnung soll zunächst im Management, der Verwaltung und der Logistik erfolgen.

mehr lesen

Rentenrücklage: 2.000 Euro im Monat?

Wussten Sie, dass der Wert Ihres Network-Marketing-Business steigt, wenn der Zinssatz sinkt? Falls Sie nur ein paar hundert Euro nebenberufliches Einkommen im Monat haben, dann überlegen Sie sich doch mal, wie viel Geld Sie auf der Bank haben müssten, um die gleiche Summe an Zinsen zu erhalten. Sind Sie enttäuscht, weil es monatlich nur, sagen wir mal, 200 Euro beträgt? Dann überlegen Sie noch mal neu. Um monatlich 200 Euro zu erhalten, müssten Sie 24.000 Euro auf dem Konto haben und das bei einem Zinssatz von zehn Prozent. Hier die genauen Zahlen: [ (12 Monate x 200 Euro) geteilt durch zehn Prozent].

mehr lesen

Den persönlichen Erfolg in die eigene Hand nehmen

Wie wäre es mit einem Beruf, bei dem Sie selbst entscheiden, wieviel Sie arbeiten, wann Sie arbeiten und wo Sie arbeiten? Ein Beruf bei dem Sie Ihr eigener Chef sind. Ein Beruf, der Sie erfüllt und der Ihnen die Möglichkeit bietet, viel Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zu verbringen? All das bietet Ihnen die Karriere bei i-like! Ein i-like Partner verfolgt das Hauptziel, persönliche Freiheit zu erlangen! Wohlbefinden, Lebensqualität und Freiheit sind wohl die schönsten Inhalte, die als Basis für einen Beruf dienen können.

mehr lesen

Geld allein macht nicht lange glücklich

Michael Strachowitz
Michael Strachowitz

Aus der Corona-Krise wurde eine Wirtschafts-Krise. Millionen Männer und Frauen aus allen Berufen werden sich nach einer Nebentätigkeit umsehen müssen. Der Direktvertrieb kann für viele eine ideale Möglichkeit sein, bei freier Zeiteinteilung einen Zusatzverdienst aufzubauen. Branchenkenner Michael Strachowitz sagt, was dieses Geschäft außer Geld sonst noch bringt.

mehr lesen

Damals war alles besser! Oder etwa nicht?

Corona, Wirtschaftskrise, zehn Millionen Kurzarbeiter, sprunghaft steigende Arbeitslosenzahlen, Klimakatastrophe, der ganze Welt gerät aus den Fugen. Früher war alles besser. Oder etwa nicht? Zukunftsforscher Matthias Horx geht dieser Frage auf den Grund.

mehr lesen

Knapp daneben ist auch daneben

Network-Karriere Gastautor Lutz Spilker hat sich die Nacht um die Ohren geschlagen, um für die Network- Karriere-Leserinnen und Leser zu recherchieren, wie man mit möglichst wenig Einsatz zu viel Geld kommen kann. Wobei die Betonung in diesem Fall wohl eher auf dem Wörtchen „kann“ liegt.

mehr lesen

Networker: Nicht nur suchen, was schiefgehen könnte

Dass sich unser Leben verändern wird, steht außer Frage. Hauptsächlich im beruflichen Umfeld werden wir unser Denken und Handeln umstellen müssen. Der bisher sichere Hafen des Angestelltenverhältnisses dürfte so sicher nicht mehr sein. Feste Arbeitsplätze von der Lehrzeit bis zum Renteneintritt gehören wohl der Vergangenheit an. Wir müssen schauen, wie wir über die Runden kommen. Berufliche Selbständigkeit dürfte eine praktikable Lösung sein. Der Unternehmer Ulrich Jannert denkt laut über die Zukunft nach.

mehr lesen

Keine kostenfreie Stornierung des Sommerurlaubs

Entgegen der Aussage der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ist eine kostenfreie Stornierung des Sommerurlaubs derzeit nicht möglich, so das Ergebnis eins Gutachtens von Prof. Dr. Hans-Josef Vogel, Reiserechtsexperte der Kanzlei Beiten Burkhardt, das der Deutsche Reiseverband (DRV) beauftragt hat. Demnach ist die Rechtslage anders, als es der vzbv in seiner aktuellen Pressemeldung suggeriert.

mehr lesen

Network-Marketing in Corona-Krisenzeiten: Das Geschäft brummt!

Anitra Eggler
Anitra Eggler

Die neue Ausgabe der Network-Karriere ist da. Auch das Network-Marketing-Geschäft ist von der Corona-Krise betroffen. Doch die Unternehmen und ihre Vertriebspartner wissen sich zu helfen und laden statt zu Homepartys völlig unkompliziert zu WhatsApp-Partys ein. Während die meisten Branchen durch die Corona-Beschränkungen Probleme haben, brummt das Network-Marketing-Geschäft. Also nicht jammern, sondern machen! Lesen Sie in der neuen Ausgabe der Network-Karriere wie Sie unbeschadet über die Corona-Zeit kommen.

mehr lesen

Massiver Beschäftigungsrückgang: Nebentätigkeit wird zur Notwendigkeit

Der Ausblick auf den Arbeitsmarkt für die nächsten drei Monate wird in einer Untersuchung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) als sehr schlecht bezeichnet. Die Komponente zur Vorhersage der Arbeitslosigkeit sank im April gegenüber dem Vormonat - von einem ohnehin deutlich niedrigeren Niveau ausgehend - um 5,7 Punkte und liegt jetzt bei einem Wert von 92,4. „Kurzarbeit wird zwar viele Jobs retten, aber dennoch erwarten die Arbeitsagenturen in den nächsten Monaten eine stark steigende Arbeitslosigkeit“, so Weber.

mehr lesen

Warnmeldung: OneLink-OneCoin 2.0 Scam-Alarm!

Erschreckend empfand ich eine Zuschrift die ich aktuell erhalten habe, ob OneLink ähnlich attraktiv ist wie ChainLink! Vorweggenommen: NEIN! Was verbirgt sich also hinter OneLink? Bei der Kryptowährung „OneCoin“ erinnern sich viele an einen der größten Betrugsfälle in der Kryptoindustrie zurück, als Investoren aus der ganzen Welt um Milliardenbeträge betrogen wurden. 

mehr lesen