ANZEIGE


Lesernutzen

Wir, das Network-Karriere Team, arbeiten jeden Tag daran Ihnen die interessantesten Artikel zur Verfügung stellen zu können. Im Bereich Lesernutzen informieren wir Sie aktuell in den Bereichen Wissen + Training, Warnmeldungen und anderen informativen Neuigkeiten. 


Der Besteller für alle Networker: Wie baue ich eine Multilevel Geldmaschine?

Sie wollen mehr Erfolg im Multi-Level-Marketing haben? Dann lesen Sie unbedingt das Buch: "Wie baue ich eine Multilevel Geldmaschine?" Randy Gage, der Profi im Network-Business, zeigt Ihnen in seinem lehrreichen Buch, welche Ideen momentan auf dem Markt funktionieren. Sie erfahren außerdem wie Sie die aktuellen Bedingungen nutzen um erfolgreich zu sein und wohlhabend zu werden.

mehr lesen

Souveränität bei der Neukundenakquise am Telefon

Hörbare Hektik, Nervosität und Ängste sind der Indikator für einen durchschnittlichen Verkäufer und entlarven uns als das, was wir nicht sein wollen: Durchschnitt. Wie können Sie Ihre Nervosität, Hektik und spürbare Ängste am Telefon abbauen und souverän mit Ihrem Kunden telefonieren?

mehr lesen

Null Risiko: Keinen Auftrag haben Sie schon

Wie oft diskutiere ich mit Verkäufern über Kunden bzw. Interessenten, mit denen der Verkäufer "nicht klar kommt". Verkäufer legen ihre Erfolgsaussichten dann in die Hände des Schicksals: "Es gibt nun einmal Menschen, bei denen man sofort spürt, dass die Chemie nicht passt." Ach wirklich? Und wenn so einer kommt, dann kann "man" nichts mehr machen? Tatsächlich? Das heißt dann also, dass "man" vom großen "Verkäufer-Manitou" abhängig ist, der einem die passenden Kunden schickt?

mehr lesen

Warum arbeiten meine Vertriebspartner nicht?

Sie haben sich ein kleineres oder auch größeres Team an Vertriebspartnern aufgebaut. Aber irgendwie kommen diese nicht in die Gänge. Sie scheinen den Startknopf nicht zu finden oder schlicht und einfach keine Lust an dem Geschäft zu haben. Können sie nicht oder wollen sie nicht?

mehr lesen

Kriminelle tricksen mTAN-Verfahren aus

Es ist die Horrorvorstellung eines jeden Bankkunden: Plötzlich ist das Konto leergeräumt oder noch schlimmer, steht weit in den Miesen. So ist es kürzlich offenbar einigen Kunden des Mobilfunkanbieters O2 ergangen. Kriminelle haben sich eine Sicherheitslücke im Mobilfunknetz zunutze gemacht, um das eigentlich als sicher geltende Online-Banking-Verfahren mTAN auszuhebeln.

mehr lesen

Autowelt: Manipulationen, Vertrauensverlust und Gesundheit

Die verschiedenen Skandale in der deutschen Automobilindustrie sind weit mehr als "nur" das Fehlverhalten einiger Leute, die mit ein paar Tricks ein bisschen schummeln wollten. Sie bedeuten auch nicht "nur" einen massiven Vertrauensverlust nach außen, bei den Kunden. Mindestens ebenso bedeutsam ist der Vertrauensverlust nach innen.

mehr lesen

Setzen Sie auf Charisma statt auf Status

Unsere heutigen Statussymbole sind subtil. Ich erinnere mich an ein Erlebnis, das mir fast schon buchstäblich den Boden unter den Füßen wegzog. Ich hatte einen Termin beim Geschäftsführer eines großen mittelständischen Unternehmens, Weltmarktführer in seiner Branche, mit 2000 Mitarbeitern. Dieses Unternehmen hatte sich in der Nähe der Autobahn eine neue Zentrale geleistet, und das Büro des Geschäftsführers war  im oberen Stockwerk.

mehr lesen

Aktive Neukundengewinnung: Wie Sie Zuhörer finden

Die meisten von Ihnen haben bereits Personen getroffen, die noch nicht auf Ihrer Liste stehen. Nicht zwangsläufig heute, aber im Flur, im Taxi, beim Mittagessen. Die Bedienung, der Portier, der Pförtner, der Tankwart. Menschen an vielen verschiedenen Orten. Die Profis gehen aufmerksam durch die Welt und sammeln Kontaktinformationen, wenn sie sich bieten.

mehr lesen

ANZEIGE: Erste live Geschäftspräsentation am Donnerstag, 10. August: Natura Vitalis startet im Network-Marketing

Ein solcher Start im Network-Marketing dürfte einmalig sein: Noch vor Beginn der eigentlichen Prelaunch-Phase haben Verbraucher im Teleshopping bereits über 20 Millionen Nahrungsergänzungs- und Kosmetik Qualitätsprodukte von Natura Vitalis gekauft. Nun nutzt Natura Vitalis-Gründer Frank Felte den hohen Bekanntheitsgrad der Marke um mit einer exklusiven Produktschiene im Direktvertrieb zu starten. Als Vertriebschef konnte Frank Felte den erfahrenen Top-Networker Josef Püttmann gewinnen.

mehr lesen

Wer hat die Kontrolle über Ihr Geld?

In der heutigen Gesellschaft gibt es einen Trend, genau so viel auszugeben, wie man einnimmt. Steigen die Einnahmen, dann werden die Ausgaben angeglichen. Diese Phänomen kennt jeder – die Einstellung, man könnte sich ja jetzt mehr leisten.

 

Erinnern Sie sich an Ihre Ausbildungs- oder Studienzeit? Sie waren mit weit weniger zufrieden, gingen eher selten Essen und prüften bei jedem Einkauf genau, was Sie sich leisten können. Inzwischen haben Sie Ihren Lebensstandard angehoben: ein schönes Auto, ab und an das Menü im Sterne-Restaurant, die Kreuzfahrt statt Camping.

mehr lesen

So stellen Sie fest, ob Ihre Partner für Network-Marketing geeignet sind

Egal, ob wir unseren täglichen Weg zur Arbeit zurücklegen wollen, ob wir einen Sonntagsausflug oder eine Reise in ein fernes Land planen: Wenn wir von einem Ort zu einem anderen gelangen wollen, brauchen wir die folgenden Dinge:

 

· Eine Marschrichtung

· Ein Transportmittel

· Treibstoff

 

Und diese drei Dinge gelten nicht nur für Kurz- oder Mittelstrecken, sondern auch für die ultimative Langstrecke: Unseren Lebensweg.

mehr lesen

Direktvertrieb: Unlauteren Geschäftsmethoden auf der Spur

Unverlangtes Werben am Telefon, Unterschieben von Verträgen oder eigenmächtige Vertragskündigungen ohne Vollmacht des Kunden: Dieses Trio hat die Verbraucherzentrale NRW als Türöffner ausgemacht, um an Haustür und Telefon zum Abschluss neuer Energielieferverträge zu kommen. Zutage gebracht hat das die Auswertung von rund 1.500 Anfragen über Maschen beim Direktvertrieb. Ein knappes Jahr lang hatten die Beratungsstellen akribisch Buch geführt, durch welche windigen Überrumpelungsmaschen Verbraucher in ungewollten Vertragsabschlüssen landen. Gegen vier Anbieter hat die Verbraucherzentrale NRW Klage eingereicht oder Klageauftrag erteilt.

mehr lesen

Ihr persönliches Erlebnis-Wochenende im Fränkischen Weinland

Motivieren und begeistern Sie Ihr Team für das kommende Herbstgeschäft an einem genussreichen Wein-Wochenende. Wir organisieren für Sie unvergessliche Tage in den Weinbergen. Mit Weinproben, Kellerführungen, Weinwanderungen, Weinseminaren oder was immer Sie gern hätten. Eine Mischung aus Genuss, Kultur, Erlebnis und Aktivität, in der Sie Ihre Schwerpunkte selbst setzen und Ihre Aktivitäten bestimmen können. Es kann eine Gruppenreise ab 6 Personen sein – oder ein Event für 100 und mehr Personen. Wir kennen uns hier sehr gut aus und bieten Ihnen das Beste des wunderschönen Fränkischen Weinlandes. Sprechen Sie uns an:

E-Mail: peter.voigt@vingouri.de

Telefon: 089 / 2155 8666-0

mehr lesen

proWIN Umwelt- und Erlebnisausstellung LEBENSWELTEN übertrifft alle Erwartungen

Dieses Ausstellungsprojekt mit Bildungsauftrag war ein voller Erfolg: Knapp 13.000 Besucher und noch einmal 3.500 proWIN Vertriebspartner strömten zwischen dem 2. April und dem 30. Juli in die proWIN Umwelt- und Erlebnisausstellung LEBENSWELTEN in Landsweiler-Reden. Die Verantwortlichen um Michael Winter, Geschäftsführer der proWIN Winter GmbH und Kurator der proWIN pro nature Stiftung und proWIN Geschäftsführer Ingolf Winter, haben mit dieser Ausstellung das bisher größte Firmenprojekt auf regionaler Ebene verwirklicht.

mehr lesen

Vitamin D – Wer mit dem Hype das große Geld macht

Zwei Millionen Deutsche schlucken täglich Vitamin D. Ärzte und Krankenkassen sind alarmiert. Der Hype um das Sonnenvitamin verschlingt immer mehr Geld. Angeblich sollen 80% der Bevölkerung unter einer Vitamin D Unterversorgung leiden. Doch viele Heilversprechen sind spekulativ. Das ARD Magazin PlusMinus hat über diesen Hype berichtet.

mehr lesen

Hirschhausens Check-up: Wie gutes Altern gelingt

Was bedeutet es, alt zu werden? Stimmen unsere Vorstellungen vom Altern? Und was hilft uns, möglichst gut zu altern? Dr. Eckart von Hirschhausen geht
diesen Fragen nach und zieht dafür ins Altersheim. Hirschhausen will erfahren, wie der Alltag in einem Altersheim aussieht und welche Geschichten
die Bewohner zu erzählen haben. Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse werden in der Betreuung der alten Menschen umgesetzt? Das Erste brachte einen nachdenkenswerten Beitrag zum Thema Altern. Da viele unserer Leserinnen
und Leser zu den Abendsendezeiten des Fernsehens bei den Kunden sind, stellen wir diesen Beitrag aus der Das Erste Mediathek hier online:

mehr lesen

Der Apple-Check: Wie abhängig sind Sie von Apple?

Viele Marken haben Fans, Apple hat „Jünger“. Cool, einfach zu bedienen und hochwertig – das assoziiert man mit Apple-Produkten. Doch haben die Geräte tatsächlich einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz? Der WDR/Das Erste hat sich im Apple-Check mit dem Unternehmen und seinen Kunden beschäftigt. Eine Pflichtsendung für alle Apple Anwender.

mehr lesen

ANZEIGE

Liebe Olive Tree People,

 

bis zum 31.07.2017 haben Sie noch die einzigartige Möglichkeit sich zum Gründungspartner zu qualifi-zieren, um von unserem OTP Förderprogramm zu profitieren:

 

Bereits in der Stufe Violet Ambassador erhalten Sie 10.000* Euro zusätzlich aus unserem OTP Förder-programm. In der Stufe Black Ambassador erhalten Sie 50.000* Euro zusätzlich aus unserem OTP Förderprogramm. Und in der Position Ambassador President Black Olive erhalten Sie zusätzlich 100.000* Euro.

 

Qualifizieren ist ganz einfach: mit dem Auslösen eines Abonnements ab 80CV bis zum 31.07.2017 nehmen Sie automatisch am Förderprogramm teil. Um ein Abo auszulösen, setzen Sie im Warenkorb das Häkchen bei „diesen Auftrag als Abo bestellen“, es gilt das Datum des Zahlungseinganges.

mehr lesen

„Auf den Mond fliegen können wir, aber mit dem Rollstuhl eine Treppe hoch geht nicht.“

Sport meets Charity: Drei Länder, drei Rollstühle –
ein Turnier: 
Der Schweizer Beat Ambord ist im Network-Marketing kein Unbekannter. Doch weit mehr wird er von Weltkonzernen, KMU- Firmen und Touristikdesinationen als der Innovationskonzeptionär und Vermarktungsspezialist eingesetzt. Sein neuestes Vermarktungsobjekt ist der neue JST Multidrive Rollstuhl, eine perfekte Lösung für für alle Rollstuhlfahrer, die im Alltag und in der Freizeit mehr erleben wollen. Ein spezielles Antriebssystem überträgt die eingesetzte Kraft auf ein System aus Rädern, die kleinere Hindernisse fast spielerisch überwinden und selbst Treppen auf- oder absteigen können. Damit präsentiert JST mit dem Multidrive einen Rollstuhl, der neue Dimensionen der Mobilität für Rollstuhlfahrer eröffnet. 

mehr lesen

Ilhan Dogan startet mit Verway eigenes Network-Marketing-Unternehmen

Der Selfmade-Millionär Ilhan Dogan kehrt mit Verway, einem eigenen Multi-Channel-Direktvertrieb ins internationale Network-Marketing-Geschäft zurück. Der weltbekannte Coach und Träger des Heinrich Heine Preises 2008 der Stadt Düsseldorf blickt auf eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte zurück, die sich in eindrucksvollen Zahlen manifestiert. Seit 25 Jahren coacht Ilhan Dogan Unternehmen und Einzelpersonen, insbesondere im Network Marketing. In 28 Ländern begleitete er mehr als fünf Millionen Menschen, aus seinen Lehrinhalten entstanden daraus nach seinen Angaben mittlerweile bereits 100 Millionäre.

mehr lesen

Genial einfach zur Fremdsprache

System von Josua Kohberg revolutioniert das Sprachenlernen

 

Nachahmen wie ein Kind statt Gehirnakrobatik: So lässt sich das System von Josua Kohberg auf den Punkt bringen. Der Coburger revolutioniert mit seinem Unternehmen Kosys GmbH gerade das Sprachenlernen. Bereits rund 20.000 zufriedene Kunden belegen: Es funktioniert! In acht bis zwölf Wochen wird in einer zuvor völlig unbekannten Sprache ein Niveau erreicht, das eine normale Unterhaltung ermöglicht. Genial einfach und stressfrei.

mehr lesen

Das Richtige zur richtigen Zeit, am richtigen Ort richtig oft und konsequent zu tun

Zu viel Ballast herumtragen, sich auf verschiedenen Märkten verzetteln, versuchen, es jedem potenziellen Kunden recht zu machen, das Festhalten an Dingen, die nicht Kerngeschäft sind: Das macht verwechselbar. Das stellt in Frage. Das vernichtet Sinn. Konzentrieren sie sich daher immer auf das Wesentliche, nämlich: Das Richtige zur richtigen Zeit, am richtigen Ort richtig oft und konsequent zu tun. Wichtig hierfür ist die Intuition: Wenn Sie den tieferen Sinn der Dinge erfassen und in Millisekundenschnelle innerlich bewerten wollen, brauchen Sie einen Schlüssel. Die Intuition ist solch ein Türöffner. Sie kommt uns meist dann zu Hilfe, wenn wir längst aufgegeben haben, ein Problem lösen zu wollen.

mehr lesen

Hohe Schadenersatzforderungen in Fake-Abmahnungen

Verbraucher beschweren sich über Fake-Abmahnungen, die sie im Zusammenhang mit der Bildbearbeitungssoftware Adobe Photoshop per E-Mail erhalten. Dem Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz liegen Beschwerden von Verbrauchern aus sieben Bundesländern vor. Betroffene erhielten per E-Mail eine Abmahnung aufgrund einer angeblichen Urheberrechtsverletzung. Diese E-Mails werden im Namen bekannter Abmahn-Kanzleien verschickt und beinhalten Forderungen nach hohen Schadensersatzsummen von bis zu 4.000 Euro. Marktwächterexperten warnen: Die täuschend echt wirkenden E-Mails sind gefälscht.

mehr lesen

Eigentlich könnten wir jeden einzelnen Tag glücklich sein

Du hast es versucht, hast dich wirklich angestrengt, und hast es doch nicht geschafft, und schließlich eines Tages macht es „Rumms!“ und du schwörst dir: „Das war’s! Schluss damit! Nie wieder! Es ist vorbei!“

 

Wir können mit unserem Leben unendlich viel anfangen. Wir können alle morgens um 6 Uhr erfüllt von einer vibrierenden Leidenschaft für das Leben aus dem Bett springen und so fit, so gesund und so leistungsfähig sein, wie wir es uns nur vorstellen können. Jeder von uns verfügt über diese Fähigkeit. Wir könnten alle auf unsere Freunde, unsere Familie und unsere Kinder genau den Einfluss ausüben, den wir uns wünschen.

mehr lesen

Handyversicherungen: Verbraucher erhalten bei Diebstahl meistens kein Geld

Besitzer einer Handyversicherung können bei einem Diebstahl nur äußerst selten auf eine Kostenerstattung des Versicherers hoffen, warnen die Marktwächterexperten der Verbraucherzentrale Hamburg. Grund sind die hohen Anforderungen der Versicherer daran, wie Verbraucher ihr Handy bei sich tragen müssen. Eine für Deutschland repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Marktwächters Finanzen hat ergeben, dass 77 Prozent aller befragten Handybesitzer ihr Mobiltelefon im öffentlichen Raum so verwahren, dass die Versicherung bei Diebstahl nicht zahlen müsste.

mehr lesen

Wie wichtig ist für Sie Geld?

Geld beeinflusst unser Leben stärker als (fast) jeder andere Gegenstand des täglichen Gebrauchs. Ein plötzlicher finanzieller Verlust oder Gewinn wird Ihre Einstellung in der Tat gewaltig ändern. Daher sollte jeder Mensch genau wissen, was Geld eigentlich ist, und die Gesetze kennen, wie man es anlockt. Es ist die traurige Wahrheit, dass nicht einmal eine von zehn Personen dies weiß. 95 von 100 Menschen begnügen sich mit dem, was sie haben. Aber ihr ganzes Leben lang wünschen sie sich, sie hätten mehr, ohne zu begreifen, dass sie im Grunde alles haben könnten, was sie möchten.

mehr lesen

Die neue Network-Karriere jetzt kostenlos online lesen

Lesen sie jetzt die neue Ausgabe der Network-Karriere kostenlos auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC. Wir haben unter anderem mit FDP-Generalsekretärin Nicola Beer gesprochen: "Scheitern darf kein Stigma sein, Erfolg kein Grund für Neid".

mehr lesen

Jene raren Führungspersönlichkeiten finden

Vertriebspartner kommen und gehen, doch Führungspersönlichkeiten sind Menschen, die Ihnen und der Unternehmen gegenüber treu sind. Sie betreiben das Geschäft aus ihren eigenen Gründen. Sie werden an ihrem Geschäft weiterarbeiten, auch wenn Sie auf Hawaii oder auf einer Karibikkreuzfahrt sind.

mehr lesen

Die komplette "Millionärsformel" in der Network-Karriere

Carsten Maschmeyer hat mit seinem Buch "Die Millionärsformel" ein hochgradig intelligent geschriebenes Werk auf den Markt gebracht. Der Mann weiß wovon er spricht und erläutert in seinem Buch in Sachen Finanzen und Vermögen sehr ausführlich und verständlich die näheren Zusammenhänge.

mehr lesen

Man geht nicht raus und hat Erfolg. Und besonders im Vertrieb!

Warum verdienen richtig gute Verkäufer – egal in welcher Branche – so viel Geld? Nun… Weil es in unserer Marktwirtschaft um Angebot und Nachfrage geht. Und richtig gute Verkäufer sind rar! Die meisten Menschen in unserem Kulturkreis mögen keine Verkäufer, verbinden mit diesem Beruf ein schlechtes Image, denken an "Klinkenputzen" oder daran, Kunden zu übervorteilen. Viele meinen auch, dass ihnen das "Talent" fehlt und sie das einfach nicht können.

mehr lesen