ANZEIGE


Lesernutzen

Wir, das Network-Karriere Team, arbeiten jeden Tag daran Ihnen die interessantesten Artikel zur Verfügung stellen zu können. Im Bereich Lesernutzen informieren wir Sie aktuell in den Bereichen Wissen + Training, Warnmeldungen und anderen informativen Neuigkeiten. 


Nicht mehr zu stoppen: PM läuft stramm auf eine Milliarde Umsatz zu

Als er die Unternehmenszahlen für 2018 verkündete, riss PM-International Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender Rolf Sorg die mehr als 4.500 Besucher des Kick-Off Germany regelrecht von den Stühlen: Erneut legte PM im vergangenen Jahr um 30 Prozent zu. Mit 833 Millionen Dollar Umsatz in 2018 dürfte PM die nächste Zieletappe von einer Milliarde Umsatz bereits in diesem Jahr erreichen, zumal das Familienunternehmen jetzt auch in Chile und Südkorea sehr erfolgreich gestartet ist und 2019 weitere PM-Länder eröffnet werden sollen.

mehr lesen

„ICH BIN GESCHEITERT“: Wie wird man mit einer persönlichen Pleite fertig?

Wer in Amerika beruflich scheitert, geht in der Regel zurück auf Los und startet neu. Niemand wird auf die Idee kommen, einem Gescheiterten keine neue Chance zu geben. Schließlich hat er durch seine Fehler gelernt und kann gestärkt aus einer persönlichen Pleite hervorgehen. Ganz anders verhält es sich in Europa. Ein Gescheiterter wird gemieden, eigenes Scheitern wird verschwiegen und versteckt.

mehr lesen

Die ultimative Formel, wie Du RICHTIG shoppen gehst

Unsere heutige Gesellschaft ist sehr konsumfreudig. Unabhängig davon, ob online shoppen von zuhause oder vor Ort im Einzelhandel: Die Umsätze des Handels sind ungebremst und er versteht es, uns die verschiedenen Angebote schmackhaft zu servieren.

mehr lesen

Wie stehlen Hacker Ihre Kennwörter?

Von über 1.000 Politikern und sonstigen Prominenten wurden zwischen den Jahren ihre geheimen Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Chatverläufe im Internet veröffentlicht. Man könnte davon ausgehen, dass gerade deren Zugangsdaten besonders abgesichert sind. Doch wie kommen Hacker überhaupt an Passwörter?

mehr lesen

Kfz-Versicherung: Ratenzahlung kostet Autofahrer über eine halbe Milliarde Euro

In den nächsten Wochen verschicken die KFZ-Versicherungen ihre Rechnungen für das Jahr 2019. Die Mehrheit der Autofahrer in Deutschland verschenkt bei ihrer Kfz-Versicherung bares Geld. Denn 53 Prozent überweisen die Beiträge für die Autoversicherung in Raten, anstatt sie einmal im Jahr zu bezahlen, so eine aktuelle Studie des Verbraucher-Ratgebers Finanztip. Hochgerechnet landen so rund 600 Millionen Euro zusätzlich in den Kassen der Versicherer.

mehr lesen

Handy mit Vertrag kaufen lohnt sich bei Netzbetreibern nicht

Das iPhone für einen Euro bekommen und dafür einen höheren monatlichen Tarif bezahlen – solche Kombi-Angebote erscheinen auf den ersten Blick attraktiv, lohnen sich aber in vielen Fällen nicht. Der gemeinnützige Verbraucher-Ratgeber Finanztip hat Handyverträge mit elf der meistverkauften Smartphones unter die Lupe genommen.

mehr lesen

Herbalife-Chef Rich Goudis geht nach weniger als zwei Jahren

Rich Goudis, Geschäftsführer von Herbalife, ist mit sofortiger Wirkung nicht mehr für das US- Direktvertriebsunternehmen tätig. In einer Pressemeldung der Herbalife Nutrition Ltd. vom 8. Januar 2019 heißt es, dass Richard P. (Rich) Goudis sein Amt als Chief Executive Officer des Ernährungsunternehmens nach weniger als zwei Jahren nicht mehr ausführt und dass ein Nachfolger gesucht wird. Nach Aussagen von Herbalife sei Goudis freiwillig zurückgetreten.

mehr lesen

And the award goes to… Mary Kay

Seldia, der Verband des europäischen Direktvertriebs, hat Mary Kay Europe bei seinen diesjährigen Astra Awards als „Bestes Unternehmen des Jahres“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde vom Seldia-Vorstand sowie den Mitgliedern des Verbandes beschlossen und Mary Kay auf der Jahreskonferenz des Verbandes in Brüssel im Oktober 2018 verliehen.

mehr lesen

Sanuslife mit eigenem Bitcoin-Automaten

Das Direktvertriebsunternehmen Sanuslife International meldet die Installation des ersten physischen Bitcoin-Automaten im Bozener Headquarter. Damit können die Besucher echte Banknoten von der Maschine einziehen und dafür Bitcoins und Ethereum ins Wallet transferieren lassen. Und umgekehrt.

mehr lesen

Frischkosmetik: RINGANA erweitert erneut Betriebsgelände

Vor gut einem Jahr konnte die Network-Karriere berichten, dass das österreichische Direktvertriebsunternehmen RINGANA ein sensationelles Wachstum verzeichnen kann und die eigene Fabrikation um ein hochmodernes Logistikzentrum erweitert hat. Nun platzt RINGANA erneut aus allen Nähten und baut auf einem 12 Hektar großen Gelände einen weiteren Herstellungsbetrieb für die modernste Frischkosmetikproduktion Europas.

mehr lesen

Aktuelle Stellenangebote aus der Network-Karriere

Die Network-Karriere bietet einen exklusiven Stellenmarkt für die Bereiche Verkauf und Direktvertrieb. Entdecken Sie neue Unternehmensprofile, finden Sie die Stelle, die zu Ihnen passt und machen Sie Karriere. Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht Sie in Ihrem Job zu unterstützen, Tag für Tag!

mehr lesen

proWIN gleich zweimal mit Network-Karriere Charity-Award ausgezeichnet

Das saarländische Direktvertriebs-Familienunternehmen proWIN wurde für das nachhaltige soziale Engagement der proWIN Stiftung und proWIN pro nature beim großen proWIN Neujahrsempfang in Wiesbaden gleich mit zwei Network-Karriere Charity Award 2018 ausgezeichnet. Alleine im Jahr 2018 haben die beiden Stiftungen mit maßgeblicher Unterstützung der proWIN Vertriebspartner knapp zwei Millionen Euro für regionale, nationale und internationale Hilfsaktionen gespendet.

mehr lesen

BYTON ab 2020 im europäischen Direktvertrieb

Network-Karriere hatte bereits darüber berichtet, dass der neue Elektroauto Hersteller Byton vom Start weg auf den klassischen Autohandel verzichten möchte und den Direktvertrieb als Vertriebsform mit der größten Kundennähe favorisiert. Gleich auf den ersten Network-Karriere Bericht gingen beim Verlag nahezu 1.000 Initiativbewerbungen von interessierten Vertriebspartnern ein.

mehr lesen

Gesetzliche Krankenversicherung: Niedrigere Mindestbeiträge für Selbstständige

Gute Nachrichten für Geringverdiener unter den Selbstständigen: Mit dem Versichertenentlastungsgesetz verringert sich der Mindestbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung ab dem 1. Januar 2019 auf rund 171 Euro im Monat. Denn ab dem Jahreswechsel sinkt die sogenannte Mindestbemessungsgrundlage auf 1.038,33 Euro im Monat. 

mehr lesen

„Einfach wieder erfolgreich Mensch sein!“

Was haben Sie sich als guten Vorsatz für 2019 vorgenommen? Gesünder leben, weniger Arbeiten, sich ab und an mehr Zeit für Familie, Freunde und Sport nehmen? Oder gar ehrlich sein, seinem Herzen folgen, einfach mal etwas Verrücktes tun? In meinen Coachings habe ich leider die Erfahrung gemacht, dass sich fast alle meiner Klienten mit guten Vorsätzen zum neuen Jahr übernehmen.

mehr lesen

Geld ist nicht da, um uns glücklich zu machen

In den 5 Lebensbereichen Finanzen, Gesundheit, Beruf, Lebenszeit und Beziehungen sind es vor allem die menschlichen Komponenten, die das subjektive positive Empfinden entscheidend beeinflussen. Wer zu seinen Kollegen oder im privaten Umfeld Probleme hat, dem wird Geld nicht dabei helfen, dies zu verändern. Viele Menschen handeln allerdings entgegengesetzt: Sie glauben, sie lassen derartige soziale Probleme verschwinden, wenn der Kontostand stimmt.

mehr lesen

Deutsches Recht: Schluss mit Männlein und Weiblein

Man lernt bekanntlich nie aus. Die meisten von uns gingen bisher wohl davon aus, dass es zweierlei Geschlechter gibt: Männliche und weibliche. Nun hat das Bundesverfassungsgericht festgestellt, dass es auch ein unbestimmtes Geschlecht mit nicht eindeutigen Geschlechtsmerkmalen gibt und diese Tatsache in einem neuen Personenstandsgesetz amtlich gemacht. Ab sofort gibt es in Deutschland Männer, Frauen und Diverse. Wollen wir nicht zu Gesetzesbrechern werden, müssen wir wohl gewaltig umdenken.

mehr lesen

Unternehmerauto: 1 Prozent Versteuerung oder 118 Euro in ein digitales Fahrtenbuch investieren?

Unternehmer, die ihren Dienstwagen auch privat nutzen können, müssen die Privatfahren monatlich mit 1Prozent vom Neuwagenpreis pauschal versteuern, oder sehr aufwändig und penibel genau ein Fahrtenbuch führen. Die Beispiel- Rechnung ist bei der 1Prozent Regel schnell aufgemacht: Neuwagenpreis inkl. Zubehör und Mehrwertsteuer 50.000 Euro. Angenommenes Monatseinkommen 5.000 Euro. Für den geldwerten Vorteil eines Firmenwagens im Wert von 50.000,00 Euro müssten Sie auf 206,34 Euro Netto verzichten.

mehr lesen

Ganz große Familie: PM-International hat jetzt 1.800 Patenkinder

Weihnachten ist eine Zeit des Gebens, und zurückzugeben ist ein entscheidendes Element der sozialen Unternehmensverantwortung von PM-International. Auf der diesjährigen Weihnachtsgala im luxemburgischen Schengen informierte PM Charity-Botschafterin Vicki Sorg die rund 1.000 anwesenden Führungskräfte und Vertriebspartner über die neuesten Entwicklungen in der langjährigen Kooperation mit der Hilfs-, Beratungs- und Entwicklungsorganisation World Vision.

mehr lesen

Der Tipp für das Neue Jahr: Kein Leben auf Raten!

Magische vier Buchstaben geistern bereits jetzt vor Weihnachten durch die Geschäfte dieser Welt: SALE. Allein das Wort scheint schon zu verzücken und die Konsumbereitschaft anzuregen. Jeder weiß, dass dies ein Teil des Marketingkonzeptes der Handelsunternehmen ist und doch erliegen wir alle so oft dem Kaufrausch. Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, ich bin absolut kein Shopping-Gegner. Das Verknappungsprinzip ist ein legitimes Mittel im Vertrieb. Dennoch gibt es Tendenzen, die mich nachdenklich machen.

mehr lesen

Warten Sie nicht bis Silvester!

Der Jahreswechsel ist die Zeit, in der sich viele Menschen Vorsätze und einige wenige echte Ziele setzen. Sicher, ein neues Jahr bietet sich für einen Neustart geradezu an. Man sagt dem alten Jahr an Silvester „Tschüss“, die Jahreszahl wird geändert, viele Zähler werden auf Null gestellt. So geht es am 1. Januar wieder los. Man will vieles ändern und verspürt durch die Ziele wieder neue Energie.

mehr lesen

Healy startet im Direktvertrieb: Die richtige Frequenz fürs Leben

Im Direktvertrieb gibt es bekanntlich nichts was es nicht gibt. Dadurch waren wirkliche Produktgattungs-Innovationen in den letzten Jahren eher selten. Nun kommt mit Healy ein wissenschaftlich fundiertes High-Tech Produkt in den Direktvertrieb, das dem heutigen Zeitgeist entspricht und weltweit Millionen gesundheitsbewusste, aktive Menschen ansprechen dürfte.

mehr lesen

Komiker oder Dilettanten? Warnung vor TYCOON69 und dem BCB4U-Coin

In den letzten Tagen habe ich zahlreiche Anfragen erhalten zu einer angeblich neuen und hochlukrativen Kryptowährung namens BCB4U-Coin. Der BCB4U-Coin soll – nach angeblicher Gründung einer BCB4U-Bank – an Investoren ausgeschüttet werden in Form eines ICOs.

mehr lesen

Jetzt rechtskräftig: Ex BONOFA Manager für Jahre in Haft

Wegen Millionenbetrug mit dem Anlageobjekt „Alphapool“ wurden die drei Angeklagten zu Haftstrafen zwischen sieben Jahren und sechs Jahren und drei Monaten vom Landgericht Saarbrücken rechtskräftig verurteilt.

mehr lesen

Krypto-Trading: Der Betrug mit dem Namen „Die Höhle der Löwen“

Wie schön wäre es – bei den nervenaufreibenden Schwankungen an den Krypto märkten – auf einen Krypto-Roboter zu setzen der automatisch für Sie investiert, wenn die Kurse steigen und gleichzeitig rechtzeitig aussteigt, bevor die Kurse fallen? Vor allem wenn zusätzlich die aus beliebten TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ bekannten Investoren wie Frank Thelen, Carsten Maschmeyer, Judith Williams oder Georg Kofler selbst darin investieren und diese Möglichkeiten aktiv empfehlen.

mehr lesen

Nichts dazugelernt: Alte Fehler begünstigen Erfolg von Trojanern

Seit einigen Jahren versetzen immer wieder Trojaner mit klangvollen Namen wie WannaCry, Petya oder Emotet Unternehmen und Behörden in Aufruhr und richten Schäden in Millionenhöhe an. Aktuell macht wieder eine groß angelegte Trojanerwelle Ärger. Die Malware: Vermutlich ein alter Bekannter – Emotet. Dennoch trifft es viele Unternehmen und private Nutzer unvorbereitet.

mehr lesen

Steuersätze: Einkommensgrenzen steigen

Die Einkommensgrenzen für alle Steuersätze steigen im nächsten Jahr um 1,84 Prozent. Damit wird die Inflationsrate des Jahres 2018 quasi in den Steuertarif eingepreist. Mit dieser Verschiebung, die allen Steuerzahlern zugutekommt, soll der Effekt der sogenannten „kalten Progression“ ausgeglichen werden. Diese würde ansonsten bewirken, dass Lohn- und Gehaltssteigerungen in Verbindung mit der Inflation zumindest teilweise durch eine höhere Steuerbelastung aufgezehrt würden.

mehr lesen

Steuererklärung: längere Fristen, weniger Belege

Längere Fristen Bereits am 1. Januar 2017 ist das neue Steuergesetz in Kraft getreten. Mehr Zeit, sich dem Fiskus zu erklären, bringt es aber erst für das Steuerjahr 2018. Wer seine Erklärung für das Jahr 2018 selbst macht, hat 2019 dann bis zum 31. Juli Zeit. Die ab 2019 um zwei Monate verlängerte Frist (bisher war der Stichtag Ende Mai) wird dauerhaft gelten.

mehr lesen

Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung: Beitragsbemessungsgrenzen angehoben

Kranken- und Pflegeversicherung Zum 1. Januar 2019 werden ‒ wie jedes Jahr ‒ die sogenannten Beitragsbemessungsgrenzen angehoben: Die bundeseinheitliche Grenze in der Kranken- und Pflegeversicherung steigt von 4.425 Euro auf 4.537,50 Euro im Monat. 

mehr lesen

Gesetzliche Krankenversicherung: Niedrigere Mindestbeiträge für Selbstständige

Gute Nachrichten für Geringverdiener unter den Selbstständigen: Mit dem Versichertenentlastungsgesetz verringert sich der Mindestbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung ab dem 1. Januar 2019 auf rund 171 Euro im Monat. Denn ab dem Jahreswechsel sinkt die sogenannte Mindestbemessungsgrundlage auf 1.038,33 Euro im Monat. 

mehr lesen