• Samstag 24 September 2022
  • Ashburn / United States of America 18,3°C Partly cloudy
  • Über uns
  • Kontakt
 

Kindern und ihren Familien Evakuierung ermöglichen

  • 08.03.2022

„Die Rückmeldungen aus der Vorwerk Community sind überwältigend.“ Dr. Thomas Stoffmehl, Sprecher des Vorstands der Vorwerk Gruppe, zeigt sich tief beeindruckt über die Resonanz nach der Ankündigung einer Soforthilfe in Höhe von 100.000 Euro zugunsten der „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.“, die damit die SOS-Kinderdörfer in der Ukraine ohne einen Cent Abzug unterstützt. Aus vielen Landesgesellschaften gibt es die Rückmeldung, sich aktiv an der Hilfe beteiligen zu wollen. Auch die Unternehmerfamilie weitere Unterstützung angekündigt. Insgesamt sind nun schon bereits Spenden der Vorwerk Community von 400.000 Euro bei den Hilfsorganisationen angekommen.

 

Die schnelle Hilfszusage der Stiftung des Kölner Senders hat den Organisatoren vor Ort die Möglichkeit gegeben, ihre Arbeit fortzusetzen. Mit Erfolg, wie die SOS-Kinderdörfer weltweit berichten: „Die Pflegefamilien aus dem SOS-Kinderdorf Brovary (Region Kiew) und aus der Region Luhansk, die sich seit Mitte Februar in der relativ sicheren Westukraine aufhalten, sind nach Polen ausgereist. Sie sind an der ukrainisch-polnischen Grenze von Mitarbeitenden der SOS-Kinderdörfer Polens abgeholt und in polnischen SOS-Programmen untergebracht worden. Fast alle Pflegefamilien, die noch im SOS-Kinderdorf Brovary/Kiew geblieben waren, konnten mit einem Evakuierungszug von Kiew nach Lemberg fahren und werden von dort auch nach Polen weiterreisen. Alle Kinder, Familien und Mitarbeitenden von SOS-Kinderdorf Ukraine, die sich derzeit noch im Land befinden, sind soweit in Sicherheit, müssen jedoch fast ständig in Bombenschutzräumen übernachten.“

 

„Unser Ziel bleibt es weiterhin, Kindern und ihren Familien in dieser absoluten Notsituation zu helfen und die Evakuierung zu ermöglichen. Mehrere Organisationen vor Ort haben dazu ihre Kräfte gebündelt, und alle Spenden werden für diesen Zweck eingesetzt,“ so Thomas Stoffmehl.

 

Die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ leistet Soforthilfe mit ihren Partner- Organisationen vor Ort, die rund um die Uhr Kinder und Familien betreuen. „Wichtig sind die Korridore, über die Evakuierungen und Lebensmittelversorgung möglich sind. Über diese lebensrettenden Korridore wird immerhin weiterverhandelt bzw. gibt es aktuell auch eine Zusage, dass diese eingerichtet werden sollen“, so Wolfram Kons, Gesamtleiter Charity RTL und Vorstand der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.". Schnelle Hilfe ist also notwendig.

 

Die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ stellt für Spenden der Vorwerk Community eine eigene Spendenseite zur Verfügung. Unter

 

https://wirhelfenkindern.rtl.de/spenden/vorwerk/?spenden-vorwerk/spende

 

finden sich alle notwendigen Informationen. Wer direkt überweisen möchte, kann folgende Kontodaten verwenden:

 

Kontoinhaber Stiftung RTL

 

IBAN DE55 370 605 905 605 605 605

 

Bank Sparda-Bank West

 

BIC GENODED1SPK

 

Damit die Spenden den Hilfsvorhaben auch zugeordnet werden können, bitte unbedingt das Stichwort „Vorwerk Community“ bei der Überweisung verwenden. „Wir garantieren: Jeder Cent kommt vor Ort bei den Hilfsorganisationen an“, so Wolfram Kons.

 

„Gemeinsam haben wir als Vorwerk Community einen beeindruckenden Startpunkt gefunden. Dafür danke an alle Vorwerkerinnen und Vorwerker weltweit. Unsere Hilfe ist dringend notwendig, und ich bin mir sicher, dass die Bereitschaft dazu in der Vorwerk Community weiter groß ist“, so Thomas Stoffmehl.

energetixCentropix KloudMiller BuchqnsmileCellagonFitlineConscious WorldBuchenauGageEnergetixYLLASPORTSProWinLimbeckStellenmarktAktion Deutschland Sprachen