ANZEIGE


Verfolgung unerlaubter Geschäfte: Auch Vertriebspartner können bestraft werden

Wer in Deutschland Bankgeschäfte oder Finanzdienstleistungen, Versicherungsgeschäfte, Investmentgeschäfte, Zahlungsdienste oder E-Geld-Geschäfte betreiben will, bedarf der vorherigen schriftlichen Erlaubnis der BaFin. Die BaFin geht Anhaltspunkten für den Betrieb unerlaubter und verbotener Geschäfte als zuständige Aufsichtsbehörde nach. Sie hat weitreichende Ermittlungskompetenzen, mit denen sich verdächtige Geschäfte wirksam aufklären lassen.

mehr lesen

MLM Kryptomining-Vertriebe immer mehr unter Beschuss

Nicht nur die BAFIN hat auf MLM Kryptomining-Vertriebe ein wachses Auge, aus in den USA (SEC) und aktuell in Österreich geht die Finanzmarktausichtsbehörde (FMA) gegen MLM Firmen vor, die ohne Erlaubnis genehmigungspflichtige Finanzgeschäfte betreiben. Sie stehen zudem oftmals im Verdacht strafbare Schneeballsysteme zu betreiben.

mehr lesen

Droht nun eine DSGVO-Abmahnwelle?

Den Verbraucherzentralen liegen Beschwerden aus elf Bundesländern zu unterschiedlichsten Anbietern vor. Aufgrund dieser Beschwerden haben sich die Marktwächter Finanzen die Internetseiten von über 50 Anbietern näher angesehen: In mehr als der Hälfte der Fälle fehlte das Impressum. Mehr als zwei Drittel der untersuchten Internet-Domains sind im Ausland registriert, davon sogar mehrere bei ein und derselben Postfachadresse in Panama. Dadurch ist es für Betroffene besonders schwer, ihre Rechte hier durchzusetzen.

mehr lesen

Verbraucherzentrale warnt vor illegalen Schneeballsystemen

Den Verbraucherzentralen liegen Beschwerden aus elf Bundesländern zu unterschiedlichsten Anbietern vor. Aufgrund dieser Beschwerden haben sich die Marktwächter Finanzen die Internetseiten von über 50 Anbietern näher angesehen: In mehr als der Hälfte der Fälle fehlte das Impressum. Mehr als zwei Drittel der untersuchten Internet-Domains sind im Ausland registriert, davon sogar mehrere bei ein und derselben Postfachadresse in Panama. Dadurch ist es für Betroffene besonders schwer, ihre Rechte hier durchzusetzen.

mehr lesen

25.000 kommen zur Dirk Kreuter Vertriebsoffensive 2018

Dirk Kreuter zeigt im Rahmen einer Deutschlandtournee insgesamt 25.000 Besuchern anhand seiner Erfolgsformel: 1 x 8 x 90, wie man dieses Jahr mit profitablen Vertriebsstrategien erfolgreich abschließt.

mehr lesen

Jetzt kostenlos die neue Network-Karriere online lesen

Wie jeden Monat können die Nicht-Abonnenten die aktuelle Network-Karriere Ausgabe ab 15. des Monats kostenlos auf dem Smartphone, Tablet oder PC lesen. Die wichtigsten Themen der Juni Ausgabe:

mehr lesen

Network-Karriere-Leser werden ADAC Werkstatttester

Ein Werkstattbesuch kann ganz schön teuer werden. Und ob die Qualität stimmt, lässt sich oft nur schwer beurteilen. Gehen Sie deshalb auf Nummer sicher und nehmen Sie an einem ADAC Werkstatttest teil: Ihr inspektionsfälliges Fahrzeug wird von ADAC Sachverständigen vor der Inspektion geprüft, Mängel werden so schon vorab aufgedeckt.

mehr lesen

Direktvertrieb: Was motiviert Vertriebspartner?

Die wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung, in den Direktvertrieb einzusteigen, sind Produkte, die flexiblen Arbeitszeiten, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie auch die Gewissheit, den Beruf noch im Rentenalter ausüben zu können. Dies ergab die empirische Studie "Vertriebspartner im Lebenszyklus" der Universität der Bundeswehr München.

mehr lesen