ANZEIGE


Im Network-Marketing fehlt es an Marketing

Die meisten Networker verfügen über ein paar gute Interessenten – und haben keine weiteren in Aussicht. Das ist eine beängstigende Situation. Um die Wenigen zu behalten, muss der Vertriebler bitten, umwerben, pflegen, komplimentieren und abwarten.

mehr lesen

Network Marketing funktioniert – wir auch?

Mehr und mehr Menschen entdecken Network-Marketing als einen Lebensstil, um sich Wohlstand und eine Gemeinschaft aufzubauen. Gleichzeitig starten mehr und mehr Firmen. Und mehr und mehr von ihnen sind erfolgreich. Doch WARUM ist das so? Es gibt 4 Gründe, warum dies geschieht.

mehr lesen

Superstars im Network-Marketing: So manchem geht schnell die Luft aus

Der Network-Karriere klingelt es noch in den Ohren: Anfang des Jahres überschlugen sich die unaufgeforderten Erfolgsmeldungen so mancher Network-Marketing-Superstars. Von Null auf 200.000 monatlich war die Rede. Mit der kommenden "weltgrößten MLM- Firma" versteht sich. Bis zum Jahresende 2017 waren die Einkommen von 20 Mio. und mehr schon gefixt. Todsicheres Geschäft, versteht sich auch.

mehr lesen

Direktvertrieb: Unlauteren Geschäftsmethoden auf der Spur

Unverlangtes Werben am Telefon, Unterschieben von Verträgen oder eigenmächtige Vertragskündigungen ohne Vollmacht des Kunden: Dieses Trio hat die Verbraucherzentrale NRW als Türöffner ausgemacht, um an Haustür und Telefon zum Abschluss neuer Energielieferverträge zu kommen.

mehr lesen

BDD-Mitgliedsunternehmen erwirtschafteten 2016 rund 1,8 Milliarden Euro

Der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland hat heute die Umsatzzahlen seiner Mitgliedsunternehmen veröffentlicht. Demnach hat sich der Gesamtumsatz aller im BDD organisierten Unternehmen mit 1,8 Milliarden Euro in 2016 auf hohem Niveau stabilisiert. Die Zahlen gehen aus einer verbandsinternen Umfrage hervor, die der BDD einmal im Jahr unter seinen Mitgliedern durchführt.

mehr lesen

Network-Marketing Teufelskreis: Man bekommt das, wonach man fragt

Die meisten Networker verfügen lediglich über ein paar gute Interessenten – und haben keine weiteren in Aussicht. Das ist eine beängstigende Situation. Mit nur wenigen Interessenten haben Network-Marketing-Vertriebspartner Angst davor, Menschen zum Einsteigen zu bewegen, Angst davor, nach Anfangskäufen zu fragen, mit denen ein entsprechendes Lager für den Aufbau eines Geschäfts aufgebaut wird, Angst vor Ablehnung und kein Geld!

mehr lesen

Abwärtsspirale aus Selbstmitleid, Alkohol und Co.

"Kennen Sie den?" Ruft der Verkäufer einen Kunden an und sagt: "Guten Tag, Herr Kunde, störe ich oder haben Sie gerade ein paar Minuten Zeit?" 21, 22, 23 … Sie warten auf die Pointe? Da können Sie lange warten.

mehr lesen

"Mache ich mich strafbar, wenn ich dem Finanzamt mein MLM-Einkommen verschweige?"

Bis zum 31. Mai müssen die privaten Steuererklärungen dem Finanzamt vorliegen. Aber bloß kein Geld verschenken: Eine ausführliche Anleitung mit vielen nützlichen Steuerspartipps gibt es in der kommenden Ausgabe der Network-Karriere. Vorab einmal Antworten auf eine ganze Reihe Fragen, die Sie im Zusammenhang der privaten Steuererklärung haben könnten.

mehr lesen