ANZEIGE


Rein in die Veränderung mit dem Rad von livinflow

Du kennst sie bestimmt auch, die Leute, die ihr Leben scheinbar von einem Tag auf den nächsten grundlegend geändert haben: Die ehemalige Ärztin, die jetzt Spielzeuge repariert; den adipösen Nachbarn, der eines morgens losgelaufen ist und jetzt schon über 50 kg an Gewicht verloren hat; eine Freundin, die sich nach 10 Jahren Ehe von ihrem Mann getrennt hat und ausgezogen ist; den Sachbearbeiter, der sich selbstständig gemacht hat und nun das Zehnfache seines vorherigen Gehalts verdient. Und Du bist völlig baff.

mehr lesen

Sonderkündigungsrecht bei Strom-Preiserhöhungen

Um die Jahreswende erhöhen viele Stromversorger ihre Preise und kündigen dies per Post an. Dass diese Schreiben häufig intrans¬parent sind und der wahre Grund – nämlich die Preiserhöhung – oft verschleiert wird, hat die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in einer Marktbeobachtung bereits im Mai 2019 festgestellt. Auch in diesem Jahr sammelt sie deshalb wieder Preiserhöhungs-Schreiben.

mehr lesen

Große Nationen haben keine Lust mehr auf den Dollar

„Der US-Dollar wird bald kollabieren!“ sagt Vladimir Putin im russischen TV. Hat er recht? Was spricht dafür und welche Währung wird dann die neue Leitwährung? All das erfahren Sie im Video der Finanzexperten Friedrich & Weik.

mehr lesen

Die Rente ist sicher? Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner!

Kaum ein politischer Satz brannte sich in die Köpfe der Deutschen ein wie dieser von Dr. Norbert Blüm, ehemaliger CDU, Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung, erstmals geäußert im Wahlkampf am 10. Oktober 1997. Doch heute sieht die Realität leider anders aus. Die Politik hat sich zum wiederholten Male geirrt. Das wirft wiederum die Frage auf, wie vertrauenswürdig ist eigentlich unsere politische Führung?

mehr lesen

Ab wann macht das Feierabend-Bier oder Glas Wein süchtig?

Der Jahreswechsel ist die Zeit der guten Vorsätze. Wobei wir dabei nicht gerade kreativ sind. Wir nehmen einfach die Vorsätze vom vergangenen Jahr, die wir ohnehin meist im Februar ad acta gelegt haben: nicht mehr rauchen, weniger Alkohol trinken, mehr Sport machen, mehr Zeit für die Familie haben …

mehr lesen

Nebentätigkeit wird zunehmend zur Notwendigkeit

In der Wirtschaft der deutschsprachigen Länder kriselt es. Der Abbau von zehntausenden Arbeitsplätzen und Milliardeneinsparungen im Personalbereich sind bereits beschlossene Sache. Aus Industrie, Bankwesen und Zulieferern kommen alarmierende Zahlen: Die deutschen Autobauer sind schon in der Rezession. Alleine Daimler hat Personalkosteneinsparungen in Höhe von einer Milliarde Euro angekündigt. Dies wird massive Auswirkungen auf die die Gesamtwirtschaft haben.

mehr lesen

Das Geld ist nicht weg – es hat nur ein anderer

Ohne unken zu wollen: Wir wissen nicht, wie es in den nächsten Jahren wirtschaftlich weitergehen wird. Wie im Titelseiten- Interview der aktuellen Network-Karriere mit den Finanzexperten Friedrich & Weik zu lesen ist, sieht die Zukunft nicht nur wirtschaftlich, sondern auch gesellschaftlich und sozialpolitisch nicht rosig aus. Alleine Daimler hat eben Personaleinsparungen in Höhe von einer Milliarde Euro angekündigt. Zulieferanten, aber auch Banken und Versicherungen werden zehntausende Arbeitsplätze abbauen.

mehr lesen

Die wundersame Geldvermehrung im Network-Marketing

In den vergangenen 16 Network-Karriere Jahren habe ich eine Menge “interessanter Network-Firmen” kennengelernt, bei denen meist die wundersame Geldvermehrung im Network-Marketing versprochen wurde. Schaute man sich die Geschäftsmodelle auch nur einigermaßen nüchtern an, war klar, dass es sich in vielen Fällen nur um Abzocker- Geldvernichtungsmaschinen handeln konnte.

mehr lesen

Susanne Wendlik wurde zum Regional General Manager ernannt

New Age Beverages Corporation (NASDAQ: NBEV), ein in Colorado ansässiges Unternehmen für Getränke- und Wellnessprodukte, gibt bekannt, dass NewAge und sein bisheriger Geschäftsführer Michael Schluchter zukünftig getrennte Wege gehen. Michael Schluchter trat 2004 in das Unternehmen Morinda ein und war in Deutschland und der Schweiz in verschiedenen Funktionen tätig.

mehr lesen

Jedes Geldsystem kollabiert – wo geht die Reise hin?

Marc Friedrich war Turbokapitalist bis er 2001 den Staatsbankrott in Argentinien erlebte. Seitdem wurde er zum Systemkritiker. Im Gespräch mit proaurum erklärt er wie es um den Euro, das Geldsystem und die Aktienmärkte besteht. Wohin geht die Reise mit Gold, Silber und Bitcoin? Was ist der perfekte Vermögensmix?

mehr lesen

Enthülle deine Schönheit! Die neue FitLine skin Hydrating-shot mask

Ein turbulenter Alltag, häufige Reisen und ab und zu mal die Nacht zum Tag machen: All diese Dinge sind aufregend, für die Haut aber bedeuten sie Stress. Kommen Umweltbelastungen und genetische Hautalterung hinzu, können die ersten Anzeichen des Alterns sichtbar werden.

mehr lesen

Null Zinsen Weihnachtsshopping: Konsumrausch auf Pump

Der große Konsumrausch zu Weihnachten setzt bereits ein. Die Angebote sind verlockend: Null Prozent Zinsen, bis 60 Monate Laufzeit, keine Zusatzkosten. Ob Unterhaltungselektronik, Handys, Möbel oder Autos, alles kostet nichts. Zumindest nicht sofort. Aber wie lange hält der Spaß an, wenn Sie sich Konsumgüter auf Kredit kaufen?

mehr lesen

Teampartner Generierung: Nimm nicht jeden, sondern die Guten

Die meisten Menschen würden zwar gerne ein selbstbestimmtes Leben führen. Aber den meisten Menschen ist das berufliche Transportmittel einer Selbstständigkeit einfach eine Nummer zu groß. Doch genau diese Lücke kann Network Marketing schließen: Die Möglichkeit, ein selbstbestimmtes Leben zu führen – ohne gleichzeitig die Verantwortung für alles übernehmen zu müssen, was eine klassische Selbstständigkeit erfordert.

mehr lesen

Autoversicherung: Jetzt mehrere hundert Euro sparen

Mehr als 47 Millionen Pkw sind aktuell auf Deutschlands Straßen unterwegs. Für 6,5 Millionen Autofahrer wird die Kfz-Versicherung nächstes Jahr allein deshalb teurer, weil ihr Auto in eine andere Typklasse eingestuft wird. Sparen können die meisten, wenn sie ihre Kfz-Versicherung wechseln.

mehr lesen

Aus dem Stellenmarkt der Network-Karriere

Die GkM Personalberatung, eine Tochterfirma der Network-Karriere GkM Zentralredaktion GmbH, besetzt für verschiedene nationale und internationale Network-Marketing Firmen interessante und nachhaltige haupt- und nebenberufliche Vertriebs-Positionen in allen Ebenen.

mehr lesen

Fang nicht an zu schauspielern

Die Zeiten haben sich verändert. Sie haben sich auch früher schon ständig verändert. Was gestern noch als wahr galt, kann heute schon keine Gültigkeit mehr besitzen. Genau das ist schon einmal in den lebhaften 20er Jahren passiert. Nachdem die Börse zusammengebrochen war, folgte die große Wirtschaftskrise und man glaubte, dass es sehr schwer werden würde, wieder Geld zu verdienen. Die Menschen hatten solche Angst, Geld auszugeben, dass sie ihre Geldbörsen wie ihren Augapfel hüteten.

mehr lesen

PM-International Rekorde über Rekorde: Wo laufen sie denn hin?

Mit berechtigtem Stolz bedankt sich PM- International Gründer Rolf Sorg bei seinen Vertriebspartnern: „Das ist unglaublich: Plus 45 Prozent weltweit in der PM Gruppe im Vergleich zum Oktober des Vorjahres! Das ist eine Spitzenleistung von Euch und ich bin sehr stolz auf Euch! Vielen Dank für euren großartigen Einsatz!

mehr lesen

Vertriebsaufbau: Spitzenverkäufer wachsen nicht auf Bäumen

Die Zukunft für das Network-Marketing sieht gerade aufgrund des veränderten Kundenverhaltens durchaus rosig aus: Viele Kunden fühlen sich inzwischen von der Angebotsflut, gepaart mit einem Mangel an Beratung und unpersönlichem E-Commerce, überfordert.

mehr lesen

i-like sinus Body: Was ist das denn?

Dr. Alfred Gruber
Dr. Alfred Gruber

Beim sinus Body handelt es sich um ein pulsierendes Magnetfeld zum Anziehen, welches die körpereigenen Zellen mit der Frequenz der Erde von 8 Hertz (bekannt als Schumann Frequenz) rhythmisch versorgt. Er behebt das Magnetfeld-Mangel-Syndrom. Zudem sind Regulations-Frequenzen gegen die Elektrosmog-Belastung aufgespielt. Weltweit wohl einzigartig!

mehr lesen

Network-Marketing Erfolgsformel: Präsentiere 1.000 Menschen Dein Geschäft

Michael Strachowitz
Michael Strachowitz

Mal angenommen, Du würdest mich fragen, wie Du ganz sicher den Gipfel in Deinem Network-Marketing-Geschäft erklimmst und damit wohlhabend wirst. Angenommen, ich dürfte Dir darauf nur mit einem einzigen Satz antworten, dann wäre dies meine Antwort: „Präsentiere in den nächsten vier bis sieben Jahren 1.000 Menschen Dein Geschäft.“

mehr lesen