ANZEIGE


Was wird im Network-Marketing wirklich verdient?

Über die Einkommensmöglichkeiten im Network-Marketing wird viel gesagt und geschrieben. Wenn es darum geht, neue Vertriebspartner zu gewinnen, wird leider oft großzügig eine Null angehängt. Dann werden aus monatlich 400 Euro schnell man 4.000 Euro, die man verdienen könnte. Der ARD/ZDF YouTube-TV-Kanal FUNK hat in letzter Zeit einige solcher Fälle dokumentiert, bei denen junge Kerle aus PS-strotzenden Mietwagen brüllen, dass sie monatlich 60.000 Euro verdienen. Schon die Typen selbst sind total unglaubwürdig, von den Einkommensangaben ganz zu schweigen.

mehr lesen

Zinsen statt Arbeit: Eine interessante Rechnung

Wussten Sie, dass der Wert Ihres Network-Marketing-Business steigt, wenn der Zinssatz noch weiter sinkt? Falls Sie bei Ihrer Network-Marketing-Tätigkeit nur ein paar hundert Euro Einkommen im Monat erzielen, dann überlegen Sie sich doch mal, wie viel Geld Sie auf der Bank haben müssten, um die gleiche Summe als Zinsen zu erhalten. 

mehr lesen

Ehre wem Ehre gebührt: 25 Jahre proWIN Jubiläum als Network-Karriere Titel-Story

Die Network-Karriere fährt bei der Belegung der Titelseiten-Interviews seit nunmehr 16 Jahren eine klare Linie: Um Wettbewerbsnachteile und Streitereien innerhalb der Network-Marketing-Firmen zu vermeiden, lässt Network-Karriere-Herausgeber Bernd Seitz für die Titelseite nur Interviews mit Politikern, Meinungsbildnern, Bestsellerautoren und Persönlichkeiten des Öffentlichen Lebens zu.

mehr lesen

Denke nie arm, egal wieviel Geld Du gerade hast!

Der Weg zu jener Quelle, die wirklich über Deinen Kontostand entscheidet: Du setzt die nächsten Schritte im Beruf, Du lernst neue Skills und entscheidest Dich für die Selbständigkeit. Du bist motiviert und entwickelst große Ziele. Du folgst dabei Deinen persönlichen Motiven und baust eine bestimmte Erwartungshaltung auf Basis all Deiner Erfahrungen auf, was am Ende als finanzielles Ergebnis auf Deinem Konto stehen soll: Denke reich. Lebe reich. Handle reich. Denn Geld steht Dir gut.

mehr lesen

Frauen im Direktvertrieb: Job und Familie unter einem Hut

Für viele junge Familien werden Geldsorgen kein neues Thema sein. Kindererziehung nimmt viel Zeit und Kraft in Anspruch, so dass meistens nur ein Elternteil arbeiten kann. Der Verdienst ist meistens schon Mitte des Monats aufgebraucht, dann heißt es den Rest des Monats auf Sparflamme leben. Das ist weder schön noch in den meisten Fällen realisierbar. 

mehr lesen

Healy: Fortbestand der Zertifizierung als Medizinprodukt noch nicht bestätigt

Die Berliner Healy GmbH ist Hersteller von Healy-Medizinprodukten, die über die Healy World GmbH international im Network-Marketing vertrieben werden. Seit einigen Tagen laufen bei der Network-Karriere „vertrauliche Informationen“ ein, dass Healy die Wearables für Gesundheit, Wohlbefinden und Balance bis auf Weiteres nicht in Verkehr bringt, weil wohl der Fortbestand der Zertifizierung als Medizinprodukt von den zuständigen Behörden noch nicht bestätigt wurde.

mehr lesen

Spontane Hilfsaktion der i-like Help-Fundation für den kleinen Luke

Dr. Alfred und Brigitte Gruber
Dr. Alfred und Brigitte Gruber

Network-Karriere berichtete über den kleinen Luke, der mit einem unheimlichen Mut und Lebensfreude auf Social-Media knapp 220.000 Follower zu Tränen rührt, zum Lachen bringt, zum Nachdenken anregt und auf eine Krankheit hinweist, von der in Deutschland nur drei Kinder betroffen sind: Progerie. Mit jedem Tag altert Lukes Körper um 10 Tage. Luke feierte diese Woche seinen 6. Geburtstag. Durch einen Gen-Defekt ist nun sein Körper und insbesondere seine Organe 60 Jahre alt. Eine Chance auf eine Heilung besteht nicht.

mehr lesen

Kardinalfehler im Direktvertrieb

Menschen brauchen Produkte? Weit gefehlt. Menschen suchen ihren eigenen, individuellen Nutzen. Gerade im Direktvertrieb wird oft der Kardinalfehler gemacht, Produkte und deren Eigenschaften in den Vordergrund zu stellen. Während man über technische Raffinessen berichtet, läuft im Kopf des Kunden und potenziellen Käufers ein Film ab mit dem Titel „Welchen Nutzen habe ich davon“? Lebe ich mit diesem Produkt gesünder? Spare ich Zeit für mich und meine Familie? Bekomme ich mehr Sicherheit?

mehr lesen

Direktvertrieb: Gerade in Krisenzeiten die Lösung gegen Armut?

Es war im Jahr 2008, als noch nicht über eine Gesundheits-, aber bereits über eine Finanzkrise gesprochen wurde. Schon damals wurden mehr als 12 Millionen Deutsche als armutsgefährdet bezeichnet. Die Schlagzeile lautete: “Immer mehr Menschen können ihre monatlichen Kosten nicht durch einen Hauptberuf decken! Werden Zweit- und Drittjobs von der Ausnahme zur Regel?”

mehr lesen

NewAge + ARIIX schließen sich zusammen

NewAge + ARIIX, zwei globale Kraftpakete schließen sich zusammen, um in über 70 Märkten mit mehr als 400.000 exklusiven Vertriebspartnern ein Network-Marketing-Unternehmen im Wert von über 500 Millionen US-Dollar zu gründen.

mehr lesen

Zweites Standbein für Unternehmer

Unternehmer nahezu aller Branchen haben es gerade in Zeiten der Corona-Krise nicht leicht. Die Umsätze sind stark rückläufig, die Kosten dagegen explodieren förmlich. Das Geld wird immer knapper und die Banken sind trotz aller anderslautenden Werbeaussagen sehr zurückhaltend mit Krediten geworden.

mehr lesen

Nachricht schlug wie eine Bombe ein – Dirc Zahlmann nicht mehr für Healy tätig

Dirc Zahlmann
Dirc Zahlmann

Dirc Zahlmann baute als Geschäftsführer der Healy World GmbH einen internationalen Vertrieb mit mehr als 90.000 Vertriebspartnern und Empfehlern auf und schaffte es aus dem Stand, bereits im ersten Jahr knapp 50 Prozent Umsatz über einem sehr ehrgeizigen Plan zu erzielen.

mehr lesen

proWIN – seit 25 Jahren eine feste Größe im Direktvertrieb

Die proWIN Winter GmbH hat 2020 ein ganz besonderes Kapitel in ihrer Firmengeschichte aufgeschlagen, denn im November jährt sich die Gründung zum 25. Mal. In zweieinhalb Jahrzehnten gelang es dem Illinger Unternehmen sich zu einem der führenden Direktvertriebe in Europa zu entwickeln. Durch das aktuelle Kalenderjahr geht es mit dem Motto „Danke für die Treue“ – sinnbildlich für die exzellente Entwicklung und für die stabilen Beziehungen mit Geschäftspartnern und Kunden, auf die die Inhaber dankbar zurückblicken.

mehr lesen

Ganz schön jung geblieben: 35 Jahre LR Health & Beauty

Andreas Friesch
Andreas Friesch

Das Ahlener Direktvertriebsunternehmen LR Health & Beauty feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Betriebsjubiläum. Aus dem 1985 von Helmut Spikker gegründeten 5-Betrieb ist ein hochmodernes Unternehmen mit 1.200 Mitarbeitern geworden, das neben dem Ursprungsmarkt Deutschland seine Produkte aktuell in 27 weiteren europäischen Ländern vertreibt. 

mehr lesen

Ex-Fußballprofi Markus Babbel startet bei PM-International

Tina und Markus Babbel
Tina und Markus Babbel

Nach 30 Jahren als Profi-Fußballer bei Bayern München, der Deutschen Nationalmannschaft, FC Liverpool, VFB Stuttgart und Cheftrainer Herta Berlin, TSG Hoffenheim, FC Luzern, Western Sydney Wanderers, hat sich Markus Babbel zum Ziel gesetzt, nun im Network-Marketing eine Unternehmer-Karriere nach seiner erfolgreichen Sport-Karriere aufzubauen. Zusammen mit seiner Frau Tina, TV- und Event-Moderatorin, startet er bei PM-International im Team Carsten Ledule, um dort ein eigenes Team aufzubauen.

mehr lesen

Betrug: BaFin warnt vor falschen Anrufen und E-Mails

Der BaFin sind in Deutschland und der Schweiz mehrere Fälle bekannt geworden, in denen ein angeblicher „Felix Hufeld“ Verbraucher am Telefon aufgefordert habe, einen hohen Geldbetrag auf ein bestimmtes Konto zu überweisen. Neben Betrugsanrufen im Namen des angeblichen BaFin-Präsidenten kursieren zudem mehrere Fake-Emails im Namen seiner Pressesprecherin, Dr. Sabine Reimer, die falsche Zahlungsaufforderungen enthalten.

mehr lesen

Zum Fremdschämen: Lukes Homepage wurde gehackt

Network-Karriere berichtete über den kleinen Luke, der mit einem unheimlichen Mut und Lebensfreude auf Social-Media knapp 220.000 Follower zu Tränen rühren, zum Lachen bringt, zum Nachdenken anregt und auf eine Krankheit hinweist, von der in Deutschland nur drei Kinder betroffen sind: Progerie. Mit jedem Tag altert Lukes Körper um 10 Tage. Eine Chance auf eine Heilung besteht nicht.

mehr lesen

Ist das so wichtig? „Mein Haus, mein Auto, mein Boot."

Es ist wie bei einem Blockbuster aus Hollywood. Wir suchen die Helden. Weil wir das Spiel gewinnen wollen. Die Frage ist, wenn Geld ein Spiel ist, wann hast Du es gewonnen? Du hast eine tolle Uhr? Ouh! Ein schnelles Auto? Uiiii! Du trägst nur Brands? Wow! Echt cool. Ist das der Maßstab? Nein! Hast Du es deshalb geschafft? Nein! Denn dann hieße das Spiel "Mein Haus, mein Auto, mein Boot." Beherrschst Du deshalb Dein Geld? Nein!

mehr lesen

Corona – Das Hirn dient dem Instinkt

Der Mensch denkt: Sein Hirn lenkt. Oh nein. Das Hirn denkt, aber der Instinkt lenkt. Anders kann ich mir die extremen Haltungen in der Corona Krise nicht erklären. Frage: Wie hat Ihr Instinkt zuallererst reagiert, als Corona aus China/Italien zu uns kam?

mehr lesen

Direktvertrieb in Deutschland blickt positiv in die Zukunft

Aus der Industrie, Banken und Handel kommen beängstigende Zukunftsprognosen. Hunderttausende Arbeitsplätze könnten abgebaut werden. Anders sieht es nach einer Studie der Universität Mannheim im Auftrag des Bundesverbands Direktvertrieb Deutschland e. V. zur Situation der Direktvertriebsbranche aus: 55 Prozent der Unternehmen sagen dem Direktvertrieb eine wachsende Bedeutung voraus.

mehr lesen