ANZEIGE


Vertriebsprofis schlagen Ingenieure als gefragteste Kandidaten von Unternehmen

Vertriebsspezialisten sind die begehrtesten Fach- und Führungskräfte im europäischen Arbeitsmarkt. Das sagen mehr als ein Fünftel (22 Prozent) der in Europa befragten HR-Verantwortlichen in einer aktuellen Untersuchung von Korn Ferry Futurestep, dem weltweit führenden Spezialisten für Rekrutierung und Recruitment-Process-Outsourcing (RPO). Danach folgen Ingenieure und IT-Spezialisten.

mehr lesen

Frauke Berner als Direktvertriebs-Unternehmerin des Jahres 2016 ausgezeichnet

Das norddeutsche Direktvertriebs-Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt seit 1986 Cellagon Nährstoff­konzentrate aus Früchten, Gemüse, Kräutern und Ölen, die besonders reich an Vitalstoffen sind. Zugrunde liegt ein Ernährungskonzept, das die Vielfalt und Ganzheitlichkeit der Natur zum Vorbild nimmt, statt einzelne Wirkstoffe isoliert zu betrachten oder zu verwenden.

mehr lesen

App entlarvt Inhaltstoffe

Mit einer neuen App von Fraunhofer-Forschern kann man direkt in Objekte hineinschauen und sich spezielle Inhaltstoffe anzeigen lassen. Anwendungsmöglichkeiten gibt es zahlreiche: So kann man beispielsweise einen Apfel auf seine Pestizid-Rückstände untersuchen. Entsprechend dem Wikipedia-Prinzip sollen die Anwendungen sukzessive erweitert werden.

mehr lesen

Sagen Sie ja nicht JA!

Warnmeldung zur neuesten Abzockmasche am Telefon: Sie erhalten einen Anruf. Die erste Frage des Anrufers ist: "Hören Sie mich?" Wenn Sie jetzt "ja" sagen, kann es sein, dass Sie ein eine fiese Telefonfalle gelaufen sind. Denn eine neue Masche aus den USA findet offenbar auch in Deutschland statt. Das Wichtigste in Kürze: Ein einfaches "Ja" in einem Telefonat nutzen Betrüger, um daraus ein fingiertes Gespräch mit Vertragsschluss zusammen zu schneiden.

mehr lesen

Wenn es finanziell sehr knapp wird

Menschen, die in großen finanziellen Schwierigkeiten stecken, sind oft versucht, die anscheinend außergewöhnlich attraktiven Kreditvergaben von Privatpersonen oder Einrichtungen in Anspruch zu nehmen. Doch Vorsicht! Oft fordern solche unseriösen Kreditgeber Vorauszahlungen, die in bar geleistet werden müssen, ohne dass der versprochene Kredit jemals ausbezahlt wird.

mehr lesen

Falsche Mails und SMS angeblicher Inkassounternehmen im Umlauf

Der Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V. (BDIU) warnt aktuell vor neuen Fällen sogenannten Fake-Inkassos. Zuletzt hatten einige Verbraucher in ganz Deutschland Zahlungsaufforderungen per SMS erhalten. Das Problem: Die dahinter stehenden Forderungen waren frei erfunden. Und auch die angeblichen Inkassounternehmen gibt es in Wirklichkeit gar nicht.

mehr lesen

Datenklau bei Smartphones

Kriminelle versuchen mit gefälschten Apps, Schadsoftware auf fremden Smartphone zu installieren. Gelingt das, haben sie Zugriff auf das mobile Endgerät und können sensible Daten von Opfern stehlen. Damit Sie das verhindern, dürfen Sie Anwendungen ausschließlich aus offiziellen Stores herunterladen.

 

 

mehr lesen

Eine Reiseführer durch den Angebotsdschungel

Im Internet-Zeitalter haben die Kunden oft die Qual der Wahl zwischen vielen Produkten und möglichen Problemlösungen. Und wenn sie sich zum Beispiel im Netz hierüber informieren? Dann werden sie mit Infos meist geradezu überflutet. Das überfordert viele. Deshalb wünschen sie sich einen Berater an ihrer Seite, der sie im Kaufentscheidungsprozess begleitet und unterstützt.

mehr lesen