• Donnerstag 26 Mai 2022
  • Ashburn / United States of America 18,9°C Overcast
  • Über uns
  • Kontakt
 

Inflationsrate bei 7,3 %: Nebentätigkeit wird zur Notwendigkeit

  • 04.04.2022

Was passiert mit unserem Geld? Die Inflation in Deutschland steigt drastisch an. Im März 2022 lag die Inflationsrate bei 7,3%. Ein Wert, der vor über 40 Jahren viele Menschen in den Ruin trieb. Das Statistische Bundesamt meldet einen Anstieg der Verbraucherpreise um 7,3% über dem Niveau des Vorjahrsmonats. Im Februar lag die Teuerung noch bei 5,1%. Dabei sind die Teuerungen in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich: NRW meldet 7,7%, Hessen sogar 8%.

 

Begründet wird diese katastrophale Entwicklung mit Lieferengpässen durch den Ukraine Krieg und die Corona-Pandemie. Tanken und Heizen macht den Firmen und den Privathaushalten gleichermaßen zu schaffen. Letztere mussten im März 2022 rund 40% mehr zur Haushaltsenergie und Kraftstoffe ausgeben. Die Wirtschaftssachverständigen der Bundesregierung rechnen damit, dass die Preise auch nach einer eventuellen Verbesserung der Krisensituation höher bleiben werden als vor der Krise.

 

Und nun? Energie sparen, wo es nur geht, hat irgendwo seine Grenzen. Die meisten Haushalte werden darauf angewiesen sein, in irgendeiner Form die Haushaltskasse aufzubessern. Eine Nebentätigkeit wird zur Notwendigkeit. Der Direktvertrieb bietet Männern und Frauen jeden Alters, aus allen Berufen zeit- und ortsunabhängige Verdienstmöglichkeiten.

 

Alles zum Thema Nebentätigkeit im Direktvertrieb lesen Sie hier: www.initiative-nebentaetigkeit.de

Centropix KloudMiller BuchqnsmileCellagonFitlineConscious WorldBuchenauGageEnergetixYLLASPORTSProWinLimbeckStellenmarktAktion Deutschland Sprachen