• Donnerstag 21 September 2023
  • Leesburg / United States of America 18°C Sunny
  • Über uns
  • Kontakt
 

Schieflage einer Bank: Was Sie als Kunde wissen müssen

  • 03.02.2023

Gerät Ihre Bank oder Ihr Wertpapierhandelsunternehmen in Zahlungsschwierigkeiten, schützen Einlagensicherung und Anlegerentschädigung – in gewissem Umfang – Ihre Guthaben und Forderungen. Ähnliches gilt für Lebens- und private Krankenversicherungsunternehmen. Die Verträge mit ihnen sind ebenfalls abgesichert und werden weitergeführt. Für Pensionskassen und Pensionsfonds existieren ebenfalls Schutzeinrichtungen. Die BaFin erläutert, wie die Sicherungssysteme in Deutschland funktionieren und welche Gelder, Forderungen und Verträge geschützt sind. Hier erfahren Sie auch, wann und in welcher Höhe Sie im Fall einer Abwicklung am Verlust einer Bank beteiligt würden und in welchem Umfang Sie als Privatkunde dann geschützt sind.

 

Lesen Sie dazu mehr in der aktuellen Ausgabe.

 

Bestellen Sie jetzt portofrei die Februar-Ausgabe der Network-Karriere oder das kostengünstige Jahres-Abo

SprachenCentropix KloudMiller BuchCellagonFitlineBuchenauenergetixEnergetixYLLASPORTSProWinLimbeckStellenmarktAktion Deutschland