• Sonntag 16 Juni 2024
  • Leesburg / United States of America 14,1°C Clear
  • Über uns
  • Kontakt
 

2022 wurden 470.000 E-Autos neu zugelassen

  • 27.03.2023

Die Elektromobilität ist weiter auf dem Vormarsch. Über 470.000 batteriebetriebene Elektroautos wurden letztes Jahr allein in Deutschland neu zugelassen.

 

Schaut man sich die Jahresbilanz des Kraftfahrt-Bundesamtes (kurz: KBA) an, so erreichen die Zulassungszahlen von Elektroautos erneut einen Rekordwert. 2022 kamen 470.559 reine E-Autos neu auf die Straße. Das entspricht einem Marktanteil von 17,7 Prozent und einem Plus gegenüber dem Vorjahr von 32,2 Prozent. Die Anzahl von Plug-In-Hybriden legte ebenfalls ordentlich zu: Hier registrierte das KBA 362.093 Neuzulassungen, was einen Marktanteil von 13,7 Prozent und einen Zuwachs von 11,3 Prozent gegenüber 2021 bedeutet.

 

Bei aller zunehmenden Beliebtheit der Elektroautos ist eines der Hauptthemen die Frage nach den Lademöglichkeiten. Network-Karriere berichtet in der kommenden Ausgabe am Beispiel der EnBW Energie Baden-Württemberg AG über deren Betrieb des größten Schnellladenetz in Deutschland.

 

Doch nicht alleine das Schnellladenetz in Deutschland, sondern das gesamte EnBW HyperNetz in Europa wurde 2022 kontinuierlich erweitert: Die EnBW mobility+ App bietet Zugang zu mittlerweile 17 Ländern und rund 400.000 Ladepunkten. Dies sind sowohl Ladepunkte, die von der EnBW betrieben werden, als auch Ladepunkte anderer Betreiber.

 

Wie sich das Schnellladen in der Zukunft entwickeln wird, lesen Sie in der April Ausgabe der Network-Karriere. Hier können Sie protofrei die neue Network-Karriere als Einzelausgabe bestellen

SprachenMiller BuchCellagonFitlineBuchenauenergetixEnergetixYLLASPORTSProWinLimbeckStellenmarktAktion Deutschland