• Montag 26 Februar 2024
  • Leesburg / United States of America 5°C Sunny
  • Über uns
  • Kontakt
 

Tupperware: mehr finanzielle Flexibilität für die Fortsetzung der Turnaround-Bemühungen

  • 14.08.2023

Tupperware Brands Corporation (NYSE: TUP), ein globales Konsumgüterunternehmen, gab bekannt, dass es mit seinen Kreditgebern eine Vereinbarung zur Umstrukturierung seiner bestehenden Schuldverpflichtungen abgeschlossen hat, um die Gesamtfinanzlage des Unternehmens durch die Änderung bestimmter Kreditverpflichtungen und die Verlängerung der Laufzeit bestimmter Kreditfazilitäten zu verbessern, damit es seine Sanierungsbemühungen fortsetzen kann.

 

Diese Vereinbarung stellt eine umfassende Restrukturierung und Umschichtung der Schulden des Unternehmens dar und sieht unter anderem Folgendes vor:

 

  • Die Reduzierung/Umschichtung von ca. 150 Millionen US-Dollar an Barzinsen und Gebühren,
  • Die Verlängerung der angegebenen Laufzeit von rund 348 Millionen US-Dollar an Kapital und neu zugewiesenen Zinsen und Gebühren bis zum Geschäftsjahr 2027 mit PIK-Zinsen,
  • Die Reduzierung der bis zum Geschäftsjahr 2025 zu leistenden Amortisationszahlungen um rund 55 Millionen US-Dollar und
  • Sofortiger Zugang zu einer revolvierenden Kreditkapazität von ca. 21 Mio. $.

 

"Ich bin zuversichtlich, dass diese Vereinbarung uns die finanzielle Flexibilität bietet, um unsere kurzfristigen Turnaround-Bemühungen sowie unsere langfristige Strategie zur Schaffung einer globalen Omni-Channel-Verbrauchermarke fortzusetzen. Wir sind bestrebt, die Verbesserung der Liquidität und die Stärkung unserer Kapitalstruktur kontinuierlich voranzutreiben. Wir schätzen die Unterstützung unserer Kreditgeber, die unsere Strategie teilen, auf unserem weiteren Weg", sagte Mariela Matute, Chief Financial Officer der Tupperware Brands Corporation.

 

Quelle: Tupperware Brands Corporation

SprachenMiller BuchCellagonFitlineBuchenauenergetixEnergetixYLLASPORTSProWinLimbeckStellenmarktAktion Deutschland