• Donnerstag 30 Juni 2022
  • Ashburn / United States of America 25°C Sunny
  • Über uns
  • Kontakt
 

Warum die Klimakatastrophe nicht kommen wird

  • 29.11.2021

Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx in einem aufsehenerregenden Network-Karriere Beitrag über die Vergangenheit und Zukunft der Erde und des Klimas.

 

„Heißzeit“. Das Wort des vergangenen Jahres erinnert uns daran, dass es jenseits von Populismus und Fremdenangst, von Shitstorm gegen alles und jedes und Datenklau noch etwas gibt, das uns alle verbindet: Wir leben zusammen auf einem blauen Planeten. Der ist, wie uns der neue deutsche Orbit-Star Alexander Gerst im vergangenen Jahr wieder einmal klarmachte, eine wahre Schönheit. Eine Schönheit, um die wir uns kümmern können.

 

Aber warum bleibt die Klimabewegung immer wieder in einem Sumpf von Besserwisserei, Pessimismus und Zynismus stecken, nach dem Motto: Bringt ja sowieso nichts, ich kauf mir lieber schnell noch einen SUV? Das Klimaabkommen von Katowice, wie alle Abkommen vorab schon als „unmöglich“ deklariert, kam am Ende doch zustande. Auch weil 2018 das wärmste Jahr seit Aufzeichnung des Wetters war. Prompt stiegen in Deutschland die Werte der Grünen ebenso an wie der Anteil der erneuerbaren Energie, der inzwischen bei 40 Prozent liegt. Alles Zufall? Alles wertlos? Alles zu spät?

 

Lesen Sie in der Network-Karriere Dezember Ausgabe den Beitrag von Matthias Horx. Hier portofrei die Einzelausgabe oder das Vorteils-Abo bestellen.

Centropix KloudMiller BuchqnsmileCellagonFitlineConscious WorldBuchenauGageEnergetixYLLASPORTSProWinLimbeckStellenmarktAktion Deutschland Sprachen