• Freitag 1 März 2024
  • Leesburg / United States of America 9°C Sunny
  • Über uns
  • Kontakt
 

UMGEHUNG DER SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHT NICHT MÖGLICH

  • 18.12.2023

Eine Sozialversicherungspflicht kann nun nicht mehr durch die Gründung einer Kapitalgesellschaft vermieden werden. In vielen Fällen liegt wahrscheinlich eine Scheinselbstständigkeit statt einer wirklichen Selbstständigkeit vor.

 

Früher wurde vielfach geraten, als freier Mitarbeiter eine Kapitalgesellschaft wie zum Beispiel eine GmbH zu gründen. Damit galt man als Selbstständiger und konnte eine Scheinselbstständigkeit vermeiden. Eine Umgehung der Sozialversicherungspflicht war auf diesem Weg möglich. Eine Scheinselbständigkeit liegt vor, wenn eine Person als selbstständiger Unternehmer auftritt, obwohl dieser eigentlich zu dem abhängigen Beschäftigen gem. § 7 Absatz 1 Sozialgesetzbuch (SGB) IV zählt.

 

Lesen Sie in der kostenlosen Network-Karriere Online- Ausgabe die Ausarbeitung von Rechtanwalt Knut Steinert zu den Voraussetzungen der Versicherungspflicht. Dieses Wissen könnte Ihnen zehntausende Euro einsparen. Hier die Online- Ausgabe für das Smartphone, Tablet oder PC abrufen

SprachenMiller BuchCellagonFitlineBuchenauenergetixEnergetixYLLASPORTSProWinLimbeckStellenmarktAktion Deutschland