• Freitag 1 März 2024
  • Leesburg / United States of America 8,9°C Partly cloudy
  • Über uns
  • Kontakt
 

DIE GROSSE MIGRATION HAT NOCH NICHT BEGONNEN: Neue Flüchtlingswelle wird kommen

  • 08.01.2024

Teil 3 aus dem Matthias Weik Bestseller: Die Abrechnung.

 

In keinem anderen EU-Land wurden 2021 und 2022 so viele Asylanträge gestellt wie in Deutschland. Von insgesamt 648.000 im Jahr 2021 in der EU gestellten Asylanträgen wurden knapp 191.000 in Deutschland gestellt. Menschen aus Syrien bildeten mit 117.000 die größte Gruppe von Antragsstellern, gefolgt von Afghanistan (102.000). 70 Prozent der Gesuche entfielen auf Männer. Die Hälfte aller Bewerber war zwischen 18 und 35 Jahren alt. Insgesamt wurden 2022 in Deutschland 243.835 Asylanträge gestellt. Hinzu kamen etwa 1.044.000 Flüchtlinge aus der Ukraine.

 

Widersinnig ist, dass die Koalition alles tut, um ihre Zahl noch zu erhöhen. Wenn zivilgesellschaftliche Organisationen, vom Bund ideell und finanziell unterstützt, die Bewerber im Asylverfahren künftig verstärkt beraten sollen, wird sich schnell herumsprechen, dass, wer einen Asylantrag stellt, hierbleiben darf. Gleichzeitig soll die Regelüberprüfung, ob Fluchtgründe weggefallen sind und eine Rückkehr möglich ist, abgeschafft werden. Da nicht einmal Kriminelle in der Regel ausreisen müssen, wenn sie geduldet werden, sollte die Koalition so ehrlich sein zu sagen, dass sie das Asylrecht abgeschafft hat. Es ist in dieser Form schlichtweg ein Recht, auf Einwanderung.«

 

Matthias Weik befasst sich seit über zwei Jahrzehnten mit dem Thema Finanzen und ist Experte für Exitstrategien. Er zählt seit Jahren, mit sechs Bestsellern in Folge zu den verlässlichsten Bestseller-Autoren im Bereich Wirtschaft und Finanzen. Im März ist sein sechster Bestseller „Die Abrechnung“ erschienen. Matthias Weik bezeichnet sich selbst nicht als Pessimist oder Optimist, sondern als Realist. www.matthias-weik.com

 

Den Bestseller „Die Abrechnung“ gibt es im Buchhandel oder bei Amazon.

SprachenMiller BuchCellagonFitlineBuchenauenergetixEnergetixYLLASPORTSProWinLimbeckStellenmarktAktion Deutschland